Der mann fand zwei ausgesetzte welpen in der wüste und jetzt sind sie mit ihm durch das halbe land gefahren

Share it Please

Im Dezember 2016 fuhr Jordan Kahana durch die Wüste in Arizona und stieß plötzlich auf zwei kleine Welpen, die entweder von ihrer Mutter, einem streunenden Hund, ausgesetzt oder von bösen Menschen in der Wüste weggeworfen wurden.

Die Welpen litten an Dehydrierung, aber Jordan brachte sie zum Tierarzt, und als es ihnen besser ging, beschloss er, sie für immer bei sich aufzunehmen.

Seitdem hat ein unzertrennliches Trio aus Jordanien, Zeus und Sedona gemeinsam über 30.000 Meilen gereist und 35 Staaten besucht. Jordan hat eine Seite bei Instagram und einen YouTube-Kanal, und er stellt dort regelmäßig berührende Fotos und Videos seiner Hunde hoch.













Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates