Die frau nahm die katze aus dem tierheim und kehrte am nächsten tag für den zweiten zurück

Share it Please

Tierheime sind kein guter Ort für Tiere. Natürlich ist dies besser als eine kalte und hungrige Straße, aber es kann nicht mit einem echten Haus verglichen werden, in dem man geliebt und gepflegt wird.
Diese Frau beschloss, einen Freund zu finden und ging ins Tierheim. Dort fiel ihr Blick auf die 11-jährige Katze Mozho, in die sie sich sofort verliebte.


Sie war so froh über das neue Haustier, dass sie seine Geschichte hörte, die die Tierheimarbeiter ihr erzählten. Und erst am Abend, als die Frau zu Hause im Bett lag, begann sie sich zu erinnern …


Wie sich herausstellte, war Mogo nicht allein im Tierheim. Sein bester Freund kam mit ihm dorthin – das ist die 16-jährige Katze Max. Aus irgendeinem Grund verlegten ihn die Mitarbeiter des Tierheims in die Voliere, die sich in einem anderen Flügel des Tierheims befand. Das heißt, sie trennten die besten Freunde …


Dieser Gedanke verfolgte die Frau die ganze Nacht. Morgen früh als sich das Tierheim öffnete, war sie bereits da, um die zweite Katze abzuholen.


Trotz der langen Trennung ließ ihre Freundschaft nicht nach. Die Katzen erkannten sich sofort.
Jetzt sind sie wieder beste Freunde und lieben es, alles zusammen zu machen:


Sie schlafen sogar immer in einer Umarmung und es ist wahnsinnig süß:


Es ist gut, dass diese Geschichte ein so wunderbares Ende hat. Zwei Freunde treffen sich ihr Alter in einem warmen Haus, umgeben von Liebe und Fürsorge!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates