Dieser Hund frisst den Pass seines Frauchens auf dem Weg nach Wuhan und "rettet" sie so vor dem Coronavirus

Share it Please

Unsere vierbeinigen Freunde haben wirklich einen sechsten Sinn für einige Dinge. Manchmal sind es unsere Hunde, die unangenehme Situationen für ihre Besitzer vorhersehen, manchmal vermeiden sie Katastrophen oder drohende Gefahren. Dasselbe geschah mit der menschlichen Besitzerin eines Golden Retrievers namens Kimi, die ihre Geliebte unwissentlich vor einer geplanten Reise nach Wuhan, dem chinesischen Epizentrum der Coronavirus-Ausbreitung, rettete.

image: kimi0611

Das Frauchen, eine Taiwanerin, hat auf ihrem Facebook-Profil eine lange Reihe von Fotos gepostet, auf denen sie in Bildern das "rücksichtslose" Vorgehen ihres Golden Retrievers erzählte, der buchstäblich den Pass des Mädchens gefressen hat, das bereits den Flug von Taiwan nach Wuhan, der Stadt in China, die zum Epizentrum des Coronavirus geworden ist, gebucht hatte.

image: kimi0611

All dies geschah unter den ungläubigen Augen der Frau, die die Reise nach Wuhan nur wenige Tage vor dem Ausbruch der gefährlichen Epidemie gebucht hatte. Im Rückblick "bedankte" sich die Frau bei ihrem süßen Golden Retriever, dass er ihr möglicherweise das Leben gerettet und indirekt vor dem chinesischen Virus bewahrt hat.

Die von dem taiwanesischen Mädchen veröffentlichten Fotos sagen wirklich mehr als tausend Worte:


image: kimi0611


image: kimi0611

image: kimi0611

Nun, was soll man dazu noch sagen. Da hat sich Ungehorsam doch mal gelohnt!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates