Ein Mann öffnet seine Arme, um ein Elefantenbaby zu umarmen und bekommt am Ende mehr, als er sich erhofft

Share it Please

Als Vivian und Arthur, zwei Besucher der Patara Elefantenfarm in Chiang Mai, zum ersten Mal Tara trafen, ein zwei Monate altes asiatisches Elefantenkalb, mit dem sie ihren Tag verbringen sollten, ahnten sie nicht, dass einer von ihnen am Ende die größte Umarmung von dem Elefantenbaby erhalten würde.

Die Patara Elefantenfarm in Chiang Mai ist ein sicherer Zufluchtsort für Elefanten, wo sie rund um die Uhr gepflegt werden und in Sicherheit sind. Die Organisation bietet auch ein Programm namens "Elefantenbesitzer für einen Tag" an, das den Gästen der Farm eine "praktische Erfahrung beim Mitmachen, Verantwortung übernehmen und der Pflege eines Elefanten vermittelt." Wie ihre Website beschreibt, soll das Programm eine "sinnvolle Aktivität sein, um Vertrauen und Beziehungen zwischen Dir und Deinem Elefanten aufzubauen."


Vivian und Arthur, zwei Besucher, die die Erfahrung machten, "Elefantenbesitzer für einen Tag" zu sein, waren mehr als gespannt auf ihren Elefanten Tara, ein zwei Monate altes asiatisches Elefantenkalb. Vivian sorgte dafür, dass ihre Interaktionen mit dem Elefantenbaby gefilmt wurden, und lud einige Szenen auf ihren YouTube-Kanal hoch, wo sie auch erklärte, warum sie sich entschieden hatten, die Patara-Elefantenfarm zu besuchen:

"Im Gegensatz zu anderen Elefantenparks in Chiang Mai konzentrieren sich die Mitarbeiter und Besitzer der Patara-Elefantenfarm ausschließlich auf die Gesundheitsversorgung und die Fortpflanzung für diese gefährdeten Arten und unterstützen den Genesungsprozess der durch Minenbomben verletzten Elefanten – Touristen kommen an zweiter Stelle."


Während ihres Tages als Elefantenbesitzer erfuhren Vivian und Arthur, was es bedeutet, sich um einen Elefanten zu kümmern. Unter anderem lernten sie, wie man sich dem jungen Kalb nähert, es badet und füttert.

Kurz bevor sich der Tag dem Ende neigte, öffnete Arthur die Arme weit, um Tara wissen zu lassen, dass er bereit war, sie zu umarmen. Die junge Tara war mehr als enthusiastisch, als sie Arthur entdeckte und lief direkt auf ihn zu.


Das junge Kalb stürzte sich dermaßen in Arthurs Arme, dass er das Gleichgewicht verlor und umkippte. Kein Wunder, denn Elefantenkälber können zwischen 90kg und 120kg wiegen.

Die Tatsache, dass Arthur umkippte, hielt Tara jedoch nicht davon ab, sich auf ihn zu setzen und mit ihm zu schmusen. Anstatt das Weite zu suchen, gab Arthur dem Elefantenbaby genau das, was sie wollte – mehr Streicheleinheiten!


Als Arthur kurz davor ist, aufzustehen, ringt Tara ihn noch einmal nach unten und legt ihr ganzes Gewicht auf ihn, wobei sie es sichtlich genießt, geknuddelt zu werden. Aber dann scheint Tara zufrieden zu sein, und so lässt sie Arthur wieder auf die Beine kommen, und er streichelt sie noch ein wenig.

Vivian hat das Video der süßen Interaktion auf YouTube hochgeladen, wo es bereits 21,3 Millionen Mal angeschaut wurde. Das ist auch kein Wunder, denn es ist äußerst liebenswert.



Hast Du schon einmal etwas so Niedliches gesehen? Lass es uns in den Kommentaren wissen und leite diesen Artikel unbedingt an andere weiter, damit auch sie Freude an dieser niedlichen Interaktion haben können.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates