Ein Orang-Utan hat sich gründlich die Hände gewaschen, nachdem sie gesehen hat, wie ihre menschlichen Betreuer ihre Hände gewaschen haben

Share it Please

Fast jeder ist sich der Bedeutung bewusst, sich sorgfältig die Hände zu waschen. Neben der grundsätzlichen Hygiene sind wir immer wieder daran erinnert worden, wie überlebenswichtig es ist, sich gründlich die Hände zu waschen und sorgfältig zu schrubben. Ein Orang-Utan in Florida hat dies bemerkt und ist dem Beispiel seiner Betreuer gefolgt. In einem Video, das im November 2019 gedreht wurde, sieht man Sandra, den Orang-Utan, wie sie sich die Hände sorgfältiger als sonst wäscht. Damit gibt sie allen anderen ein gut zu folgendes Beispiel.

Durch Reklametafeln, Plakate, Fernsehwerbung, Internet-Pop-up-Anzeigen, Ankündigungen in Geschäften und vieles mehr werden wir darüber informiert, dass es für unsere Gesundheit lebenswichtig ist, die besonders sorgfältigen Verfahren zum Händewaschen beizubehalten, und zwar für mindestens 20 Sekunden bei jedem Mal Waschen. Wir werden ermutigt, die keimtötenden, Fett entfernenden und Hand desinfizierenden Produkte, die wir haben, voll auszunutzen. Auf diese Weise können wir uns und andere auf einfache Weise schützen.


Im Center For Great Apes in Florida hat Sandra, der Orang-Utan, die sorgfältige Aufmerksamkeit bemerkt, die die Menschen ihrem Händewaschen widmen. Sandra hat nicht nur zugeschaut, sondern auch gelernt. Sandra wurde kürzlich dabei gefilmt, sich die Hände wie Menschen gewaschen zu haben, und sie scheint gut aufgepasst zu haben. Es sieht auch so aus, als sei sie ein großartiges Beispiel, dem man folgen sollte!


Sandra – in ihrem angenehmen Lebensraum sitzend – hat viel Aufmerksamkeit mit ihrer blauen Wasserschüssel erregt. Das beliebte Video von Sandras Händewaschen ist sehr oft angeschaut worden. Sandra, der Orang-Utan, wäscht ihre Hände sorgfältig und gut – mehr als 20 Sekunden lang! Die Gesundheitsbehörde würde sich freuen, und Sandras Fans tun das auf jeden Fall!

Bewaffnet mit ihrer eigenen Bürste wäscht Sandra sorgfältig jede Hand. Beide Seiten jeder Hand. Jeden Finger! Sie dreht jede Hand um, schaut auf ihre Fingernägel und schrubbt jede Seite jeder Hand. All das macht sie ganz einfach ohne jedes Tamtam, als ob es die normalste Sache der Welt wäre.


Laut Sandras Biographie wurde sie vor mehr als 30 Jahren im Rostocker Zoo geboren. Die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte sie im Zoo von Buenos Aires. Heute lebt Sandra im Center for Great Apes, einem Schutzgebiet für Orang-Utans und Schimpansen. Viele dieser Menschenaffen wurden gerettet oder haben ein schwieriges Leben hinter sich. Die Menschenaffen erhalten in diesem Schutzgebiet ein dauerhaftes, sicheres und gesundes Zuhause.


Sandras früheres Leben scheint mit einer gewissen Einsamkeit verbunden gewesen zu sein, da sie viele ihrer Jahre allein im Zoo von Buenos Aires lebte. Das Center for Great Apes verspricht den dort lebenden Affen jedoch ein bereicherndes Leben. Es scheint, dass sich Sandra weiter entwickelt und von ihrer Umgebung und ihren Betreuern lernt. Ihre Aufmerksamkeit für die Routine des Händewaschens scheint darauf hinzuweisen, wie klug und interessiert Sandra ist.



Was hältst Du davon? Ist es nicht erstaunlich zu sehen, wie ein intelligentes Tier wie Sandra lernt, Gesundheits-Routinen zu folgen? Bist Du nicht stolz auf ihre Betreuer, die Sandra Sicherheitsvorkehrungen gezeigt haben? Lass uns wissen, was Du denkst, und erzähle auch anderen hiervon!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates