Eine Gans bietet einem Welpen Zuflucht, der wegen der Kälte fast erfroren wäre

Share it Please

Die Tierwelt ist wirklich überraschend - oft hören wir Geschichten von unvorstellbaren Freundschaften, die zwischen verschiedenen Arten entstehen: eine Katze mit einem Hund oder sogar ein Hund mit einer Kuh. Dies zeigt die unglaubliche Verbindung und das Einfühlungsvermögen, zu dem auch Tiere fähig sind. Das Foto dieser Gans, die einen Welpen "umarmt", um ihn vor dem schrecklichen Frost zu schützen, ist ein weiterer Beweis dafür. Kein Wunder, dass dieses Bild, an dem auch wir Menschen uns ein Beispiel nehmen sollten, im Internet Berühmtheit erlangt hat.

via: Snopes

Eine Passantin hatte eine zitternde Gans bemerkt, die an einer Stange kauerte, aber als sie sich der Situation näherte, wurde sie Zeugin einer undenkbaren Szene: Die Gans versuchte nämlich, einen verlassenen Welpen mit ihrer warmen "Umarmung" vor der Kälte zu schützen.

Der mütterliche Instinkt dieser Gans kam sofort zum Tragen, als sie den Welpen sah. Ihr Ziel war es nun, ihn vor dieser stechenden Kälte zu schützen, die tödlich hätte sein können, wenn sie nicht eingegriffen hätte.


Eine bewegende Szene, aus der viele Menschen vielleicht etwas lernen könnten, angesichts des Ausmaßes an Intoleranz und Hass, das in den letzten Jahren in den Köpfen vieler Menschen entstanden ist.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates