Hund führt sein Herrchen zu einem Korb mit ausgesetzten Welpen in einem Feld, nachdem er ihr Winseln gehört hat

Share it Please

Es heißt, dass Hunde die verrücktesten Dinge tun. Bei einem ganz besonderen Hund bedeutete das eine heroische Rettungsaktion. Newsflare berichtet, wie Christian Eiermann aus Bali, Indonesien, seinen Hund auf einen normalen Spaziergang nahm. Es hätte ein normaler Spaziergang werden sollen, wie sie ihn seit vielen Jahren zusammen machen.

Als sie an einem durch Wasser durchtränktes Feld vorbei liefen, passierte etwas Interessantes, was den Hund zu einem kleinen Helden machen sollte.

Christian trägt normalerweise auf diesen Spaziergängen Kopfhörer und hört sich seine liebsten Podcasts an und genießt die Landschaft. Jedoch hatte er das Gefühl, dass er seine Kopfhörer diesmal weglässt und seine Augen und Ohren auf seinem Spaziergang mit seinem Hund offen hält.

Christian’s Instinkt, dass dieser Spaziergang anders werden würde, wurde Wirklichkeit, als sein Hund, der sich normalerweise sehr ruhig verhält, anfing sich seltsam zu benehmen.

Der Hund fing an an der Leine zu ziehen und komische Geräusche von sich zu geben. Er versuchte verzweifelt Christian in eine bestimmte Richtung zu ziehen.

Christian konnte dem Drängen seines Hundes nicht widerstehen und sah bald, dass der Hund sieh auf einen bestimmten Punkt in dem sumpfigen Grasland hinbewegte. Die zwei liefen weiter und bahnten sich ihren Weg durch das wässrige Feld in Richtung dessen, was das Interesse des Hundes geweckt hatte.


Während ihres Wegs durch das Geld spitzten Christian und sein Hund ihre Ohren, als sie ein leises Winseln aus dem hohen Gras des Feldes hörten. Er realisierte sofort, dass der Hund ihn in genau diese Richtung führte.

Er ließ sich von dem Hund immer tiefer in das überflutete Sumpfgebiet führen, mit jedem Schritt sank er tiefer in den Boden.


Christian folgte seinem eifrigen Hund, bis sie auf einen kleinen blauen Korb trafen. Das Winseln, das sie gehört hatten, kam aus diesem Korb. Christian schaute hinein und fand vier ausgesetzte Welpen, die offensichtlich erst ein paar Tage alt waren. Die armen Hündchen waren dreckig und durchnässt.

Christian sammelte die Welpen sofort ein und brachte sie nach Hause und dankte seinem Hund für das Finden dieses tierischen Schatzes. Er nahm sie mit nach Hause und organisierte für sie eine Ersatzmutter, die selber gerade Kinder zur Welt gebracht hatte. Die Welpen hatten dadurch Zugang zu Milch einer glücklichen Hundemutter.

Mittlerweile haben die Welpen alle ein glückliches Zuhause gefunden. Ist es nicht fantastisch, was Tiere für einen tollen Instinkt haben? Hast Du jemals von Tieren gehört, die sich gegenseitig gerettet haben? Erzähl uns Deine Geschichte in den Kommentaren!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates