Junge schleicht sich täglich in die Garage eines Fremden, um Hund zu umarmen

Share it Please

Hunde haben ihre eigene Art und Weise, jedem menschlichen Wesen Freundlichkeit und Mitgefühl zu entlocken. Wie hart dein Tag auch immer gewesen sein mag, dein Herz wird beim Anblick des glücklichen Gesichts und des wedelnden Schwanzes deines Hundes sofort dahin schmelzen.

Ein kleiner Junge aus Louisiana wurde kürzlich zum Video Star im Internet, als Videomaterial von ihm, wie er sich in die Garage seiner Nachbarn schlich, um einen Hund zu knuddeln, zum Hit bei den Zuschauern wurde.


Die Aktion begann, als Hollie Mallet und ihr Ehemann sich das Videomaterial der Sicherheitskameras ihres Hauses anschauten. Während Hollie beschäftigt war, bemerkte sie etwas merkwürdiges auf der Kamera der Garage. Ein kleiner Junge kam auf seinem Fahrrad vorbei und hielt direkt vor ihrem Haus an.

Vorsichtig sah er sich in der Umgebung um, um sicherzustellen, dass ihn niemand sehen würde, ließ sein Fahrrad fallen und rannte in Hollies Garage. Sobald er dort angekommen war, warf er schnell seine Arme um Duchess, die geliebte schwarze Labradorhündin der Familie. Nach der kurzen Umarmung machte der Junge sich so schnell davon, wie er gekommen war, indem er zurück auf sein Fahrrad sprang.


Hollie und ihr Ehemann konnten ein Lächeln nicht unterdrücken, darüber, wie der Junge ihre Hündin so sehr liebte, dass er sie umarmen wollte.

Im Gespräch mit der Inside Edition sagte Hollie, dass es aufgrund von Duchess' Reaktion klar war, dass dies nicht das erste Mal gewesen sei, dass der Junge sie besucht hatte. Hollie postete das Video auf der Facebook-Seite ihrer Nachbarschaft, bezeichnete das Video als "zu niedlich" und fragte, ob irgendjemand den Jungen kennen würde.


Die Mutter des Jungen, dessen Name Josh Breaux ist, erkannte ihren Sohn auf dem Video sofort wieder. Zu Hollies Beitrag sagte Frau Breaux, sie sei hin- und hergerissen zwischen der Freude darüber, dass Josh so mitfühlend ist, und der Aufregung, weil sie ihm beigebracht habe, niemals auf das Grundstück eines Nachbarn zu gehen. Frau Breaux sprach auch darüber, wie Josh daran interessiert war, Duchess zu umarmen, weil er kürzlich seinen eigenen geliebten Hund Bella verloren hatte.


Familie Mallet empfängt Josh seitdem mit offener Tür, damit er Duchess wann immer er will besuchen kommen kann. Am Ende des Interviews mit Inside Edition sagt Hollie, dass Josh und Duchess nun die besten Freunde sind und dass der kleine Junge sie seither jeden Tag besuchen kommt.



Was hältst Du davon, wie Josh sich nach dem Tod seiner Hündin Bella dazu hingezogen fühlte, mit Duchess zu kuscheln? Ist es nicht schön, dass Familie Mallet ihm erlaubt, ihre Hündin zu besuchen?

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates