Mann begleicht alle unbezahlten Rechnungen für das Mittagessen sämtlicher Schüler an öffentlichen Schulen in seiner Stadt

Share it Please

Ein Mann namens Andrew Levy entdeckte ein großes Problem in seiner Umgebung und beschloss, etwas dagegen zu unternehmen. Ortsansässige Schulkinder häuften Schulden für ihr Schul-Mittagessen an, die ihre Familien nicht abbezahlen konnten.

Also beschloss er, sie selbst zu bezahlen. Seine mitfühlende Tat begann eine Bewegung, die jetzt in seinem gesamten Landkreis einen Unterschied macht und ähnliche Handlungen im ganzen Land inspiriert.

In der Stadt Jupiter, Florida, gibt es eine Reihe von Familien mit niedrigem Einkommen, die es schwer hatten, das Geld für das Mittagessen in der Schule ihrer Kinder aufzubringen. Einige von ihnen hätten vielleicht Hunger leiden müssen, wenn es nicht die selbstlosen Taten von Mr. Levy gegeben hätte.

Er entschied sich, diese Mittagsessen-Schulden verschwinden zu lassen, weil er nicht wollte, dass sich Kinder um Essen sorgen müssen, wenn sie sich darauf konzentrieren sollten, ausgebildet zu werden.


Eine Einheimische namens Angie Vyas-Knight teilte in der Facebook-Gruppe "Jupiter Mamas" mit, dass eine Reihe von Familien der Schüler Schwierigkeiten hatten, sich ein Schulessen zu leisten. Sie bat darum, dass die Schulen des Landkreises Palm Beach Statistiken über die Mittagsessen-Schulden im gesamten Bezirk bekannt geben, wie sie es WPTV News mitteilte.

Sie entdeckte, dass es in den neun Schulen der Stadt unbezahlte Mittagsessen-Schulden von 944,34 Dollar gab (850 Euro). Als Andrew Levy, ein Immobilienmakler in Jupiter, die Information sah, war er verzweifelt, dass diese Kinder damit zu kämpfen hatten, Hunger zu erleiden. Also entschied er sich, die kompletten Schulden der Kinder zu bezahlen.


Der Immobilienmakler sagte zu CNN: "Ich fand das verrückt. Essen ist etwas, worüber man nicht nachdenken sollte. Kinder sollten nicht hungrig lernen."

Er wurde auch inspiriert, sich die Bedürfnisse der Kinder über Jupiter hinaus anzusehen. Levy erkannte, dass Familien, die sich kein Mittagessen für ihre Kinder leisten konnten, ein Problem im gesamten Landkreis, im Bundesstaat und in der Nation waren. Er beschloss, bei der Beschaffung von Geldern zu helfen, um die Schulden für das Mittagessen für andere Kinder in seinem Bezirk zu begleichen.


Allein im Landkreis von Palm Beach hatten sich laut WPTV News atemberaubende 50.000 Dollar (45.000 Euro) Mittagsessen-Schulden für die über 180.000 Schüler des Landkreises angehäuft. Für Levy war dieser Betrag inakzeptabel. Seine Aktionen zur Schuldentilgung in Jupiter, und die Medienberichterstattung über dieses wohltätige Geschenk, haben über 200 Menschen dazu gebracht, auf seiner Social Media Seite ihre Unterstützung anzubieten.



Was hältst Du von Andrew Levys Bereitschaft, die Schulden für das Schulessen in den öffentlichen Schulen seiner Gemeinde zu begleichen? Lass uns Deine Gedanken unten wissen. Leite diese Geschichte dann weiter, um das Bewusstsein für dieses wichtige Problem zu schärfen und die Menschen wissen zu lassen, wie sie helfen können.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates