Nach vier Monaten: Geklauter Hund kommt nach Hause

Share it Please

Kurz vor Weihnachten passierte das Unfassbare: Hund Jackson wurde geklaut, während sein Frauchen kurz einkaufen war. Monatelang suchte sie vergeblich nach ihrem Liebling – dann wurde er 600 Kilometer entfernt in einem Tierheim abgegeben.

Am 14. Dezember vergangenen Jahres wurde Jackson in San Francisco (USA) vor einem Supermarkt gestohlen. Rund vier Monate lang suchte sein Frauchen Emilie Talermo nach ihrem Hund.

Dabei ließ die Hunde-Mama nichts unversucht: Sie erstellte eine Website, verteilte Flyer, kontaktierte lokale Fernsehsender und mietete sogar ein riesiges Flugzeugbanner, das über San Francisco flog.

Außerdem lobte Emilie 7.000 Dollar (umgerechnet rund 6.450 Euro) Finderlohn aus für die Person, die Jackson wohlbehalten zu ihr zurückbringt. Das Geld dafür sammelte sie mithilfe einer Online-Spendenaktion. Doch zunächst waren alle Bemühungen vergeblich: Jackson blieb verschwunden.

Dabei ist der Hund unverwechselbar: Der australische Mini-Schäferhund hat stechend blaue Augen, ein schwarz-weiß-gemustertes Fell und keinen Schwanz. Emilies Befürchtung: Jemand könnte ihren fünfjährigen Vierbeiner geklaut und einfach verkauft haben.

Dann könnte er sich längst außerhalb von Kalifornien aufhalten.
Hund Jackson wird im Tierheim abgegeben

Vier Monate später dann endlich die gute Nachricht: Ein Tierheim in L.A. meldete sich bei Emilie. Sie hatten den Chip eines abgegebenen Hundes überprüft und Emilie kontaktiert. Die Mitarbeiter schickten ein Foto von dem Hund mit. Und tatsächlich: Das war Jackson!

Der Polizist, der in dem Fall ermittelt, holte Jackson in dem Tierheim ab und brachte ihn zurück zu seinem Frauchen. Das berichtet der Nachrichtensender „ABC 7 News“.

Ein Video der Nachrichtenagentur AP zeigt das überschwängliche Wiedersehen:



Emilie kommt aus dem Lachen nicht mehr heraus und Hund Jackson springt freudig bellend an seinem Frauchen hoch. Es ist eindeutig: Diese beiden sind überglücklich, endlich wieder vereint zu sein.
Hund von Krankenschwester im Corona-Einsatz geklaut

Erst kürzlich wurde ebenfalls in Kalifornien der Welpe einer Krankenschwester geklaut. Während sie im Krankenhaus Corona-Patienten versorgte, brach ein Dieb in ihre Garage ein und nahm ihren elf Monate alten Hund mit. Derzeit suchen Frauchen und die Polizei noch immer fieberhaft nach dem Vierbeiner.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates