Orang-Utan-Mutter endlich wieder mit ihrem entführten Baby vereint – Ihre Reaktion rührt uns zu Tränen

Share it Please

Wenn ein verschollenes Kind nach langer Zeit wieder mit seiner Mutter vereint ist, ist dies immer ein sehr emotionaler Moment. Kürzlich gab es so ein Wiedertreffen im Tierreich und dies berührte nicht nur die Tier-Mama, sondern auch Menschen überall.

Als Orang-Utan-Mutter Clara ihre kleine Clarita gebar, stellte sie sich darauf ein, alles zu geben, um ihrem Baby eine leichte Kindheit zu verschaffen. Sie sorgte sich um und fütterte ihre Tochter von der ersten Sekunde an.

Clara und ihr Baby lebten im Nyaru Menteng Orangutan Rescue Center in Borneo. Dies ist eine Einrichtung, die ausgesetzte oder abgelehnte Orang-Utans aufnimmt.

Eines Tages wurde die kleine Clara entführt. Dem Bericht zufolge wurde das Orang-Utan Baby von einem dominanten Orang-Utan Männchen aus dem Jungle von Borneo entführt.

Nachdem das nicht schon herzzerreißend genug wäre, dauerte es fast eine Woche, bis Clara wieder mit ihrem Baby zusammen sein konnte.

Dies wurde alles von der Borneo Orangutan Survival Foundation möglich gemacht.


Trotz der Zeit ohne ihre kleine Tochter, war das Wiedersehen nicht sofort so voller Liebe und Glück, wie man es aus den Filmen kennt.

Eine nervöse Helferin hielt Clarita vor ihre Mutter. Die Gefahr, ein Baby Orang-Utan kann, nachdem es von der Mutter getrennt wird, von dieser eventuell abgestoßen werden.

Die Tierpfleger hatten die Sorge, dass Clara ihre Kleine nicht als ihr eigenes ansehen und abstoßen könnte.

Diese Reaktion geschieht nicht, weil die Affen-Mutter eingeschnappt ist, sondern weil sie ihr Kind nicht mehr wiedererkennt, durch andere Gerüche oder sonstiges.


Glücklicherweise erkannte Clara ihr Kind wieder und akzeptierte sie in ihrem Leben.

Dank der sehr vorsichtigen Helfer begann die Mutter erst ihr Kind durch die Gitterstäbe zu berühren und kurz darauf damit, Zeichen des Erkennens offenbarte.

Sie streckte sich nach ihr und wollte sie bei sich haben. Alles klare Zeichen, dass ihr Mutterinstinkt wieder geweckt wurde.


Die Pfleger brachten Clarita zu ihrer Mutter, die direkt damit begann ihre hungrige Tochter zu stillen.

Nun werden Mutter und Kind ihren Rehabilitationsprozess fortsetzen. Am Ende sollen die beiden nämlich zurück in die Wildnis.

Es ist wirklich schön zu sehen, wie Mutter und Tochter reagieren, als sie sich wiedererkennen. Die Ähnlichkeit zu Menschen ist immer wieder verblüffend.

Teile diese wunderbare Geschichte mit alle deinen Freunden, die Tiere lieben, damit auch sie diesen schönen Moment miterleben können.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates