Postbote wird misstrauisch, als er einen Zweijährigen allein draußen sieht, er begleitet ihn nach Hause und findet seine Mutter in Gefahr

Share it Please

Der Postbeamte Stephen Garofalo, der über drei Jahrzehnte in der Gemeinde Wayne, New Jersey, gearbeitet hat, ging 2019 über seinen Job als Zusteller hinaus, als er Stephanie Wilson das Leben rettete. Während er im vergangenen Frühjahr in der Nachbarschaft arbeitete, bemerkte Garofalo ein Kind, das ohne seine Eltern auf der Straße herumirrte, was Garofalo veranlasste, der Sache nachzugehen. Das Kind führte Garofalo zu seiner Mutter, die bewusstlos war und Hilfe brauchte.


Obwohl Stephen mehr als drei Jahrzehnte lang für die Post gearbeitet hatte, hatte er bis zu diesem Tag auf seinem täglichen Weg nichts Dramatisches oder Entsetzliches erlebt. Schließlich ist jede Nachbarschaft in Wayne, New Jersey, ruhig, friedlich und idyllisch.

Nichts hätte diesen Postboten auf die schicksalhafte Erfahrung vorbereiten können, die ihn zum Helden machen würde.


Eines Morgens sah Stephen einen 2-Jährigen, der laut CBS New York unbeaufsichtigt vor seinem Haus herumirrte. Es waren keine Eltern, ältere Geschwister oder Babysitter zu sehen. Das war sofort ein Alarmzeichen, und Stephen wusste, dass etwas unternommen werden musste. Der Postbote hatte den Jungen auf seinem Weg schon viele Male gesehen, aber immer in Anwesenheit der Mutter.

Stephen stieg schnell aus seinem Postauto aus und fragte den Jungen nach seiner Mutter. Auf die Frage nach dem Aufenthaltsort seiner Mutter zeigte der 2-Jährige auf sein Haus.


Nachdem er sich vergewissert hatte, dass das Kleinkind in Sicherheit war, eilte Stephen hinein, um sicherzustellen, dass es der Mutter des Kindes gut ging. Leider fand Stephen die Mutter, Stephanie, völlig bewusstlos vor, so CBS New York.

Stephen versuchte, die Aufmerksamkeit der Frau zu bekommen, aber sie war nicht ansprechbar. Er rief einen Krankenwagen zum Haus und wartete besorgt auf dessen Ankunft. Stephen verließ das Haus nicht, bis Stephanie und ihr Kind in Sicherheit waren.


Stephanie wurde in das örtliche Krankenhaus gebracht, wo sie die erforderliche medizinische Versorgung erhielt. Sie erholte sich schließlich vollständig. Die Situation hätte jedoch noch viel schlimmer sein können, wenn Stephen nicht den Krankenwagen gerufen hätte. Stephanie hatte 2019 eine starke Reaktion auf einige ihrer Medikamente.

"Er ist allgemein ein toller Kerl", sagte Stephanie zu CBS New York. "Man sieht ihn nicht als Briefträger, sondern als jemanden, der durch die Gegend läuft. Ehrlich gesagt, er ist wie ein Nachbar."

Der United States Postal Service überreichte Stephen den seltenen Life-Saving Award, berichtete CBS New York. Ohne Stephens Einsatz hätte das Schicksal von Stephanie und ihrem Kind noch viel schlimmer sein können.

Du kannst dir die ganze Geschichte in dem Video unten ansehen:



Was hältst du von dieser Heldentat? Lass es uns in den Kommentaren wissen und leite diese Geschichte an deine Familienmitglieder und Freunde weiter.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates