Rekord-Geburt: Dalmatiner bringt 18 Welpen zur Welt

Share it Please

Dalmatiner-Dame Nellie aus England hat einen ganz schön anstrengenden Tag hinter sich: 14 Stunden lang dauerte nämlich die Geburt ihrer Welpen. Am Ende konnte ihre Halterin es kaum glauben – Nellie brachte (sage und schreibe!) 18 Welpen zur Welt. Ist das ein neuer Rekord?
Dalmatiner Nellie mit Rekord-Geburt

Die gefleckte Hündin lebt bei ihrer Halterin Louise in Preston im Nordwesten Englands. Louise ist Züchterin für Dalmatiner und wohnt schon seit 30 Jahren mit den Tieren zusammen.

Nellies Entbindung war aber auch für sie etwas ganz besonderes, denn normalerweise bringt die Rasse zwischen sechs und neun Welpen zur Welt, berichtet „The Independent“.



Für Dalmatiner-Dame Nellie war die Schwangerschaft mit Sicherheit auch ziemlich besonders, schließlich war es ihre erste. Halterin Louise bemerkte zwar, dass Nellies Bauch ungewöhnlich groß war, doch mit der Geburt von 18 Welpen rechnete auch sie nicht.
Dalmatiner-Babys sollen verkauft werden

Insgesamt dauerte die Geburt 14 Stunden lang. Nach Nummer 15 dachte Louise, dass Nellie fertig wäre, doch dann purzelten noch drei weitere Babys aus ihr heraus. Die Halterin kümmerte sich natürlich liebevoll um jedes einzelne der Welpen und half der Hunde-Mama bei der Entbindung. Louise will nun eines der Dalmatiner-Babys behalten, die anderen sollen, wenn sie alt genug sind, verkauft werden.

Der Wurf aus England könnte übrigens ein absoluter Rekord sein: Bislang gibt es keine Aufzeichnungen, die von so einer großen Geburt unter Dalmatinern berichten. Vor wenigen Wochen brachte aber die Mastino-Napoletano-Hündin Shadow in Australien 21 Welpen zur Welt.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates