USA: Junge (10) schreibt süßen Brief an Nachbarshund

Share it Please

Eine Familie aus Chicago adoptierte vor wenigen Wochen den jungen Golden Retriever Arthur. Der süße Vierbeiner blieb auch in der Nachbarschaft nicht unbemerkt und kurz darauf fanden die Halter einen niedlichen Brief vom zehnjährigen Nachbarsjungen im Briefkasten.

Der kleine Golden Retriever sieht so süß und knuffig aus, dass er sofort für Aufsehen in der Nachbarschaft sorgte. Auch der 10-jährige Troy aus dem Nachbarhaus bemerkte den jungen Hund und verliebte sich scheinbar augenblicklich in das goldene Fellknäuel.


Deshalb verfasste Troy einen Brief an Hündchen Arthur. Mit bunten Stiften schrieb er: „Hallo Nachbar, mein Name ist Troy. Ich bin in der vierten Klasse und ich frage mich, ob du nach diesem Virus vielleicht einen Hundesitter brauchst und wenn ja, kann ich mit deinem Hund spazieren gehen?“
Arthur und Troy werden Freunde

Die Halter waren von dem Brief so gerührt, dass sie ihn auf dem Instagram-Profil von Hund Arthur teilten. Und die Reaktionen waren gigantisch. In kürzester Zeit ging die niedliche Nachricht viral und Arthur hat mittlerweile schon 36.000 Abonnenten.


Und bereits einen Tag später verkündeten die Halter auf dem Account, dass Arthur und Troy sich tatsächlich schon für ein Kennenlernen getroffen und sich bestens verstanden haben. Einem Job als Hundesitter steht somit, sobald die Corona-Pandemie vorüber ist, nichts mehr im Weg.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates