Video: Trauernde Husky-Mama begräbt ihr totes Baby

Share it Please

Manchmal zeigen unsere Hunde erschreckend menschliche Verhaltensweisen. So auch die Husky-Mama Moggy aus Laos. In einem traurigen Video buddelt sie ein Loch im Garten ihres Herrchens, um ihr totes Baby darin zu beerdigen. Leider musste Moggy noch mehr Löcher graben.
Husky-Mama buddelt Loch für ihren Welpen

Das Video aus Vientiane, der Hauptstadt des asiatischen Staats Laos, rührt zu Tränen. Ein Café-Betreiber filmt darin seine Husky-Dame, die vor wenigen Tagen fünf Babys geworfen hatte. Doch eines der Welpen war zu schwach und starb nach kurzer Zeit, wie ein Video der „Viral Press“ zeigt.

Plötzlich nahm Husky-Mama Moggy ihr totes Baby ins Maul und lief auf einen Baum im Garten ihres Halters zu. Dort begann sie dann ein Loch zu buddeln, in das sie das tote Fellknäuel legte und vorsichtig mit der Nase wieder zuschaufelte. Wie wir Menschen brachte sie somit ihren verstorbenen Nachwuchs unter die Erde.

Moggy musste noch mehr Löcher buddeln

Wie der Halter gegenüber der Nachrichtenagentur erklärte, war die Beerdigung leider kein Einzelfall. Moggy brachte insgesamt fünf Welpen zur Welt. Doch bei der Geburt war sie selbst krank und ihr Nachwuchs von Beginn an stark geschwächt.

Deshalb starben noch zwei weitere der Babys, die Moggy ebenfalls liebevoll im Garten beerdigte.



Nach aktuellen Informationen werden die zwei übrigen Welpen aber überleben und ihrer Mama hoffentlich neue Kraft und Lebensfreude schenken.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates