Cher vergießt Tränen der Freude, als ein einsamer Elefant seine Freiheit bekommt

Share it Please

Kaavan, ein 33-jähriger asiatischer Elefant, der ursprünglich aus Sri Lanka stammt, wird nun vom Murghazar-Zoo in Islamabad, Pakistan, in ein Refugium gebracht, nachdem viele Menschen und Berühmtheiten dazu aufgerufen haben, das Tier aus seinem einsamen Zooleben zu befreien. Ohne andere Elefanten zum Spielen, erregte Kaavan die Aufmerksamkeit von Cher, und als seine Freiheit am 21. Mai von pakistanischen Beamten verkündet wurde, drückte Cher auf Twitter ihre Freudentränen durch Emoticons und einen emotionalen Tweet in Großbuchstaben aus.

In den letzten Jahren war Cher eine der leidenschaftlichsten Fürsprecherinnen von Kaavan. Cher lernte Kavaan erstmals vor etwa vier Jahren kennen. Der Elefant wurde ursprünglich vom ehemaligen srilankischen General Zia-ul-Haq dem Pakastani-Zoo geschenkt, aber nachdem sein Gefährte Saheli 2012 starb, wurde er schnell als einer der einsamsten Elefanten der Welt ohne Gefährten bezeichnet.

Good news! Relying on key decisions in our US chimpanzee & elephant rights cases, the Islamabad High Court in Pakistan has “without any hesitation” affirmed the legal rights of elephants & other nonhuman animals. As a result, elephant #Kaavan will finally be freed to a sanctuary.


Cher war von der Notlage dieses Elefanten berührt. Sie konnte sehen, dass sein Lebensraum zu klein war. Die Ketten und der schmutzig aussehende Teich, in dem er spielen sollte, besorgten sie.

Cher ging eine Partnerschaft mit der Tierrechtsorganisation Free the Wild ein, um die Kampagne für die Freilassung Kaavans aus dem Zoo von Islamabad zu unterstützen. Der Einfluss der beiden zusammen trug dazu bei, Kaavan seine Freiheit zurückzugeben, nachdem er viele Jahre allein und zu manchen Zeiten sogar in Ketten gelebt hat.

Im Mai 2020 erfuhr sie endlich, dass ihr Ziel erreicht worden war. Das Hohe Gericht in Islamabad hatte den Fall zu Kaavans Gunsten entschieden. Er wird mit Hilfe des Hohen Kommissars aus Kaavans Heimatland Sri Lanka in ein Refugium umgesiedelt werden. Endlich wird der 33-jährige Kaavan noch weitere Elefantenfreunde haben.

Obwohl es vier Jahre dauerte, um Kaavans Freilassung zu erreichen, hat sie ihn nie vergessen und mehrere Tweets losgeschickt, um der pakistanischen Regierung ihre Dankbarkeit für seine Freilassung aus dem Zoo und seine Umsiedlung in ein Refugium zu zeigen, über die vor dem 21. Juni zwischen pakistanischen und srilankischen Beamten entschieden wird.



Hast Du die Geschichte von Kaavan, dem Elefanten, verfolgt? Wirst Du ihm jetzt folgen? Teile uns Deine Gedanken mit und leite das hier unbedingt an Elefantenliebhaber weiter, damit sie von der guten Nachricht hören können!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates