Der Hund hatte Angst vor Menschen und kam nicht in Kontakt, aber Liebe und Fürsorge veränderten ihn

Share it Please

Viele von uns wissen einfache Dinge nicht zu schätzen. Und dieses Hündchen hat sein ganzes Leben auf der Straße verbracht.

Letzten September wurde er in ein Tierheim in Fairfield County gebracht. Er hatte sogar Angst, die Menschen anzuschauen.

Die Mitarbeiter des Tierheims wussten, dass es lange dauerte, bis der Hund seine Angst überwunden hatte. Selbst ein ständiges Zuhause für den Hund wäre schwierig zu finden, wenn er vor allem Angst hat.

Der Personalstab stellte einen Plan auf, um Ezras Herz zu erweichen. Doch mit der Zeit traute sich Ezra ein wenig, dass er sogar einem Angestellten ein Stück Wurst abnahm.



Foto: storyfox

Als sich Ezra an die neue Umgebung gewöhnt hat, begann er bereitwilliger mit dem Personal zu kommunizieren.

Er ließ sich sogar gelegentlich streicheln. Die fünf Monate, die Ezra hier lebte, waren vorbei. Schließlich wagte er es, einen Spaziergang nach draußen zu machen.


Foto: storyfox

Von diesem Tag an begann sich der psychische Zustand des Hundes zu verbessern. Es ist, als sei Ezra wiedergeboren. Jetzt sieht er die Mitarbeiter des Tierheims, wedelt mit dem Schwanz und springt vor Freude.

Bald wird das Hündchen nach New York gebracht. Dort werden die Freiwilligen nach neuen Besitzern suchen. Und die Mitarbeiter des Tierheims sind stolz auf ihr Tier. Weil Ezra seine Ängste überwinden und den Menschen wieder vertrauen konnte.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates