Düsseldorf: Zwergspitz Nanti widersetzt sich der Richterin

Share it Please

Er ist klein, hat es aber faustdick hinter den Ohren: Zwergspitz Nanti ist ein echter Wiederholungstäter. Denn das Hündchen geht nicht gerne an der Leine – und sein Frauchen (69) lässt ihn gewähren. Damit haben die beiden mehrfach gegen die Leinenpflicht in Düsseldorf verstoßen. 

Im März landeten Nanti und sein Frauchen deshalb bereits vor dem Düsseldorfer Amtsgericht. Die Richterin drückte allerdings ein Auge zu, die Seniorin musste des Bußgeld von 107 Euro nicht zahlen und das Verfahren wurde eingestellt. Die Richterin mahnte: So etwas dürfe nie wieder vorkommen.

Doch es dauerte nicht lange, da wurde Nanti schon wieder ohne Leine erwischt. Noch am selben Nachmittag gabelte das Ordnungsamt Zwergspitz und Frauchen auf. Diesmal habe sich die Dame allerdings verständnisvoll gezeigt, berichtet „RP Online“. Sie akzeptierte das Bußgeld in Höhe von 75 Euro ohne Einwände.

Zwergspitz Nanti ist schwerbehindert

Die Richterin hatte im März unter anderem so milde entschieden, weil von Nanti keine große Gefahr ausgeht. Der Zwergspitz wiegt keine vier Kilogramm und ist schwer behindert. Er litt unter Nierensteinen, hat einen künstlichen Darmausgang und eine Verrenkung.

Trotzdem gilt auch für ihn die generelle Leinenpflicht im gesamten Stadtgebiet von Düsseldorf – davon ausgenommen sind nur wenige Bereiche.

Mittlerweile musste sich Nanti übrigens von seiner Besitzerin trennen. Die Seniorin ist schwer erkrankt und liegt im Krankenhaus. Deshalb kümmert sich aktuell ein Pflege-Frauchen um den Zwergspitz. Und die soll im Umgang mit der Leine keine Ausnahme machen, wie die Zeitung berichtet.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates