Es gibt keine fremden kinder ein streunender hund adoptierte im schnee gefrorene kätzchen

Share it Please

Es gibt einen solchen Ausdruck: “Es gibt keine Kinder anderer Leute.” Und das ist wahr. Dies wird nicht nur durch menschliches Handeln bewiesen. Ein süßer Hund aus Kanada namens Serenity rettete die Kätzchen vor dem Tod im Schnee, adoptierte sie und wurde eine neue Mutter für Babys.


Foto: storyfox.ru

Jetzt ist dieser Hund in einem Tierheim, dessen Freiwillige aktiv nach liebevollen Besitzern für sie suchen. Sie sind erstaunt, wie freundlich und einfühlsam das Tier ist. Sie grub die Kätzchen aus dem Schnee und wärmte sie.

Als Serenity und die Kätzchen ins Tierheim gebracht wurden, verließ sie sie nicht und beschützte weiterhin ihre „Nachkommen“.


Foto: storyfox.ru

Gleichgültige Passanten fanden diesen Hund. Die Nacht war sehr kalt. Der Hund lag im Schnee und schützte Kätzchen. Diese schöne Familie wurde sofort in ein Tierheim geschickt.

Tierheimarbeiter sagen, dass Kätzchen ohne eine neue Mutter die Nacht nicht überleben würden.
Im Tierheim wurden Tiere versorgt, gegen Flöhe behandelt, gebadet und gefüttert. Der Hund durfte Zeit mit den Kindern verbringen.

Jetzt wurden alle von einer vorübergehenden Familie übernommen. Für einen Hund suchen sie ein dauerhaftes Zuhause, und Kätzchen müssen ein bisschen erwachsen werden, um zu den neuen Besitzern zu gehen.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates