Jeden Tag umarmt dieses verwaiste Känguru die Freiwilligen des Tierheims, die vor 12 Jahren sein Leben gerettet haben

Share it Please

Dieses süße weibliche Känguru heißt Abigail, "Abi" für Freunde, und wurde vor 12 Jahren von einer Gruppe von freiwilligen Wildexperten gerettet, die im Känguru-Schutzgebiet Alice Springs arbeiten. Abigail war verwaist, als sie 5 Monate alt war - sie hatte mehrere Verletzungen und Schnitte erlitten und wurde umgehend von den Freiwilligen des Tierheims gerettet. Seitdem zeigt Abi erstaunliche Zuneigung und Dankbarkeit: Ihre Tage können nicht friedlich beginnen, wenn sie nicht zuerst einen ihrer Retter umarmt.



Im Kangaroo Sanctuary Alice Springs in Australien beginnt Abigail einen guten Tag mit einer großen Umarmung für die Retter im Sanctuary. Auf den Fotos und vor allem auf dem Video ist all die Zuneigung zu sehen, die das Känguru denjenigen entgegenzubringen scheint, die es vor 12 Jahren gerettet haben. 


Das Video von Abigail, das einen der Freiwilligen umarmt, war bereits vor Jahren viral geworden, aber im Laufe der Zeit hat das Känguru diese schöne Gewohnheit nicht verloren.








Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates