Kleiner held: Der 7 jährige junge hat bereits mehr als 1000 hunde gerettet

Share it Please

Um ein wahrer Held zu sein, muss man keine Superkräfte haben. Es reicht aus, ein gutes Herz zu haben.

Ein Beweis dafür ist ein 7-jähriger Junge namens Roman McConn, der mehr als 1300 Hunde vor dem Tod gerettet hat. Wir möchten seine Geschichte heute auf Überalles.live teilen.

Für eine solche Leistung verlieh die American Society of Conservationists dem Jungen den Titel “Kind von 2018”.


Foto: laykni.com

Als Roman erst 4 Jahre alt war, begann er, streunenden Hunden oder denen, die in Tierheimen leben, Aufmerksamkeit zu schenken. Aber es endete nicht einfach mit Mitleid.

Seitdem begann Roman seine Eltern und Verwandten zu bitten, ihm keine Geschenke zum Geburtstag zu geben, sondern Geld zu geben, um Tiere zu retten.


Foto: laykni.com

Und nach 3 Jahren gründete der Junge die Project Freedom Ride Foundation. Diese Organisation hilft Tieren, ein neues Zuhause zu finden.


Foto: laykni.com

Die Mutter des Jungen, Jennifer McConn, ist seine Hauptassistentin, sie ist sehr stolz auf ihren Sohn. Die Frau sagt, dass sie und Roman erst kürzlich für 31 Hunde neue Zuhause gefunden haben.

Der Junge erinnert sich noch an seinen ersten geretteten Hund – eine Bulldogge namens Sally. Trotz der Tatsache, dass der Hund sehr groß war, war er freundlich und klug genug. Dank Roman lebt Sally jetzt in einem neuen Haus mit neuen Besitzern, die ihn sehr lieben.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates