Polizist begibt sich in Lebensgefahr um einen Hund aus einem Kanal zu retten

Share it Please

Es ist nicht erstaunlich, dass Berichte von guten Aktionen um die Welt gehen, denn sie vereinen uns alle mit einem positiven Gefühl. Wenn es dann auch noch um Hunde oder Katzen geht, die aus einer lebensbedrohlichen Situation gerettet werden, dann wird der Retter schnell ein wahrer Held. Dieser Polizist aus Thailand ging über seine Amtspflichten hinaus und stürzte sich ohne zu zögern in eine riskante Rettungsaktion: Ein Hund war in einen Abflusskanal geraten und befand sich offensichtlich in großer Not.

Korporal Sorasak Ritthikhotm kletterte sofort über Absperrungen und Metallrohre herab zu dem armen Hund. Aber auch, als er schon beim Tier angelangt war, war es nicht einfach, es in Sicherheit zu bringen, denn der Hund reagierte sehr aggressiv. So brachte sich der Polizist selbst in Gefahr, um ihn zu retten. 
Wahrscheinlich war der Hund total verschreckt und reagierte deshalb aggressiv, als der Mann ihn in Sicherheit bringen wollte


Das mühsame Unterfangen wurde vom Kollegen des Polizisten gefilmt und ging in kürzester Zeit um die Welt. Der Hund konnte schließlich gerettet werden und seine Besitzer wurden gefunden.



Diese Geschichte ging noch einmal gut aus und zeigt, wie mutig manche Menschen sind, die ein Herz aus Gold haben.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates