Taucher entdeckt schwangeres männliches Seepferdchen und drückt den Aufnahmeknopf, ohne zu wissen, dass es vor seinen Augen entbinden wird

Share it Please

Es war ein Glückstag für die Taucher Meagan Abele und Clayton Manning, als sie an der Küste von Little Beach in Nelson Bay, New South Wales, Australien, ihren Tauchgang machten. Die wurden Zeuge eines extrem seltenen Unterwassereignisses und waren in der Lage es auf Video festzuhalten.


Es war ein unscheinbarer kleiner Fisch mit einem großen Bauch, der am Meeresgrund herumschwamm. Sie identifizierten den Meeresbewohner als ein männliches Whites Seepferdchen und entschlossen sich, dieses ungewöhnliche Wesen auf Video aufzunehmen. Sie hatten dabei keinen blassen Schimmer, was als nächstes passieren würde.


Sie holten ihre Unterwasserkamera heraus und gingen mit dem Seepferdchen auf Tuchfühlung. Dann bemerkten sie auf einmal einen kleinen Grünen Faden, der aus seinem Bauch herauskam. Wenn Du Dir das Video ansiehst, wirst Du denken, dass es einfach nur ein Grashalm ist, von denen gab es viele um das Seepferdchen herum.


Aber nach ein paar Sekunden kann man sehen, dass es in der Tat ein kleines Seepferdchen ist, das versucht aus dem Bauch seines Vaters zu entkommen und in die freie Welt zu schwimmen. Es ist aber nicht nur ein kleines Baby, sondern auch massig Brüder und Schwestern, die aus seinem Bauch herausschwimmen und von der Strömung getragen werden.


Laut des National Geographic, kann ein männliches Seepferdchen je nach Spezies bis zu 2.000 Babies auf einmal gebären. Tausende Seepferdchen werden geboren, weil nur etwa jedes Tausendste das Erwachsenenalter erreicht. Das klingt nach einer Menge Arbeit, aber zumindest ist die Schwangerschaft verhältnismäßig kurz: zwischen 10-25 Tagen.

Wie das Video zeigt, bekommen die kleinen Seepferdchen von ihren Eltern nach ihrer Geburt keinerlei Unterstützung. Sie kämpfen ganz alleine ums Überleben und die meisten von ihnen werden nie erwachsen werden. Die Meeresschützer von Project Seahorse berichten, dass ihre Spezies durch Bedrohung ihres Lebensraumes und Überfischung am Aussterben ist.



Würdest Du gerne mehr über diese faszinierenden Wesen erfahren und wie man helfen kann? Besuche die Project Seahorse Webseite und vergiss nicht dieses Wunder des Lebens mit anderen zu teilen!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates