61 Jahre Ehe & gemeinsam Corona besiegt: Älteres Ehepaar Händchen haltend aus Klinik entlassen

Share it Please

Leicester/England: Das Coronavirus hat dafür gesorgt, dass Menschen auf der ganzen Welt wiedermal daran erinnert wurden, wie wichtig Gesundheit im Leben eines jeden ist.

Immer wieder kamen Schicksale und Geschichten von Betroffenen in den sozialen Netzwerken auf, die die Menschen bewegten, berührten und mitfiebern ließ.

Von langjährigen Ehepaaren, die gemeinsam ein letztes Mal in der Klinik einschliefen, oder Menschen aus den Risikogruppen, die unglaublicherweise Corona besiegten.

Nun erreicht uns die tolle Geschichte von Michael und seiner Frau Gillian. Die beiden sind mittlerweile nicht nur seit 61 Jahren verheiratet, sondern haben nun gemeinsam Corona besiegt und daraufhin Händchen haltend das Krankenhaus verlassen.

61 Jahre Ehe & gemeinsam Corona besiegt

Das britische Krankenhaus Leicester Royal Infirmary teilte das Schicksal von Michael und Gillian England.

Der 91-jährige Mann und seine drei Jahre jüngere Frau wurden vor drei Wochen in die Klinik eingeliefert, nachdem beide positiv auf Covid-19 getestet wurden.

Über 20 Tage verbrachte das Ehepaar im Krankenhaus und kämpfte gegen das Virus. Das Klinikpersonal teilte die berührende Geschichte und erklärte, dass Michael jeden Tag, bevor die Ärzte zu ihnen kamen, zum Bett seiner Frau ging und ihre Hand hielt und mit ihr einen Tee trank.

Gillian soll jeden Tag aufgeregt auf ihren Mann gewartet haben, damit sie gemeinsam den Tag starten konnten.


Händchen haltend aus Klinik entlassen

Das Pflegepersonal der Klinik erlaubte dem Paar außerdem, dass sie gemeinsam das Essen bestellen und essen durften.

Die Hoffnung war, dass die beiden dadurch noch mehr Kraft im Kampf gegen die Erkrankung bekommen würden.

BBC berichtet, dass das Ehepaar drei Söhne hat, die sich große Sorgen um ihre Eltern hatten, nachdem beide mit dem Krankenwagen abgeholt wurden.

Ihr Vater soll an einem Tag gar so schwer mit dem Virus zu kämpfen gehabt zu haben, dass die Ärzte ihm nur noch zwei Tage zu leben gaben.

Vater Michael soll sogar seine Söhne angerufen haben, um sich von ihnen zu verabschieden.

Als er sich dann doch wieder nach und nach erholte, war für ihn klar, dass er sich vor allem um seine Frau kümmern muss.

Nun durften beide, nachdem sie sich vollständig erholt hatten, Hand in Hand aus dem Krankenhaus gehen.

„Zuallererst will ich für Gillian da sein. Während der Zeit im Krankenhaus, habe ich nichts vermisst, weil Gillian hier ist und ich sie jeden Tag sehen kann.

Am gleichen Tag zusammen entlassen zu werden ist noch besser, als die gesamte Genesungszeit zusammen verbracht zu haben“, erklärt Michael an diesem freudigen Tag.

Was für eine herzergreifende Geschichte!

Wir sind froh, dass sich die beiden so schnell erholt haben und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates