Das Kätzchen hat so viel Angst vor dem Tierarzt, dass ihr Stofftier-Drache immer mit muss

Share it Please

Als Samantha Smart in ihrer Nachbarschaft das Miauen hörte, wusste sie sofort, dass das Kätzchen, das sie finden und retten würde nirgendwo anders bleiben sollte als bei ihr zu Hause. Die Frau aus Florida nahm das in Not geratene Kätzchen zu sich und nannte es Ponyo. Samanthas Tochter Violet wollte der Kleinen das Leben in ihrem neuen Zuhause noch verschönern und schenkte ihr ein Stofftier mit dem Namen Dragon. 


via: MSN

Ponyo und der kleine Stofftierdrachen wurden praktisch unzertrennliche Freunde. So kam es zu einer absolut amüsanten Szene, als Familie Smart das Kätzchen zum Tierarzt bringen wollte, um es sterilisieren zu lassen. Ponyo hatte bei der Vorstellung natürlich ziemlich große Angst. Deshalb nahm es seinen Freund Dragon mit, der ihm Gesellschaft leisten sollte...


Beim Tierarzt versteckte sich Ponyo hinter ihrem schützenden Stofftier, so ängstlich und erschrocken war das Kätzchen. 

Es war so süß, dass sich alle Mitarbeiter von Operation Catnip, der Klinik, in der der Eingriff stattfinden sollte, in Ponyo und ihren unzertrennlichen Freund verliebten.



Dragon war die ganze Zeit bei Ponyo. Und sobald das Kätzchen aus der Narkose aufwachte, war sein Stofftier-Drache da, damit es sich gleich besser fühlte.


Tierärztin Melissa Jenkins verriet: "Als Ponyo aus der Narkose aufwachte, miaute sie und war verständlicherweise verwirrt. Also haben wir sichergestellt, dass ihr Drache neben ihr lag und sie ein bisschen trösten konnte." Und so war es. Die OP verlief gut und Kätzchen und Drache waren nie getrennt.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates