Der Besitzer hat eine Hundehütte gebaut, die wie ein Ein-Zimmer-Palast aussieht

Share it Please

Sean Farrell entschied, dass sein Hund Buster ein Dach über dem Kopf verdiente und ihm ein eigenes Haus bauen wollte.


Sean holte Buster aus dem Tierheim, und der Hund war noch immer nicht an ihn gewöhnt, so dass der Besitzer beschloss, dass eine separate Ecke ihm helfen würde, sich einzuleben und sich wohl zu fühlen.

Das ist nur eine Sache: Sean hatte noch nie etwas mit seinen eigenen Händen gemacht. Aber wenn man sich das resultierende Haus ansieht, das man nicht als Hundehütte bezeichnen wird.

Sean Farrell hat beschlossen, sein Haustier in einem separaten Haus unterzubringen.


Foto: prostolike.com

Trotz der Tatsache, dass Sean keine Erfahrung im Bauwesen hat, beschloss er, es zu versuchen.


Foto: prostolike.com

Sean hat Buster aus dem Tierheim mitgenommen, und der Hund ist noch nicht an ihn gewöhnt, und er ist ein wenig schüchtern.


Foto: prostolike.com

Also beschloss der Besitzer, ein separates Haus für den Hund zu bauen, in dem er sich sicher fühlen würde.


Foto: prostolike.co

Laut Sean ist die Hütte ein privater Ort für den Hund.


Foto: prostolike.com



Foto: prostolike.com

Er hat alles für ein luxuriöses Leben - Ventilator, Bett, Blumen, Spielzeug und Bilder.


Foto: prostolike.com

Buster ist mit seinem neuen Haus sichtlich zufrieden.


Foto: prostolike.com


Foto: prostolike.com

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates