Der hund wärmteden jungen zwei tage lang weil seine mutter ihn in der kälte lies

Share it Please

Russland ist berühmt für seine starken Fröste und eisigen Nächte, die einer Person auf der Straße nur eine minimale Überlebenschance geben. Hier geschah diese traurige Geschichte.

Einmal im Winter sahen die Bewohner 2 Tage lang einen Hund auf der Veranda des Nachbarn liegen. Betroffene kamen zu ihr und sahen unter dem Hund … ein kleines Kind.

Die Mutter eines zweijährigen Jungen ließ ihn auf der Veranda zurück. Das Kind konnte nicht überleben, aber der im Hof des Hauses lebende Hund näherte sich ihm und bedeckte ihn mit seinem Körper.

Dank des Hundes konnte das Kind 2 Tage in der Kälte halten. Der Junge wurde ins Krankenhaus gebracht. Trotz sich verschlechternder Gesundheit überlebte er.


Foto: lifter.com

Der Mutter wurden die elterlichen Rechte entzogen und sie wird zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Die Bewohner betrachten den Hund als Helden, weil er ein echter Schutzengel seines kleinen Meisters wurde und keine Angst hatte, auch nur sein Leben für ihn zu geben. Zum Glück ist dies nicht geschehen – der Hund hat auch überlebt.

Dieser Fall zeigt einmal mehr, dass Hunde viel besser sind als Menschen. Der Hund hungerte und fror und rettete das Baby vor dem sicheren Tod, im Gegensatz zu seiner sorglosen Mutter, die übrigens noch 4 Tage nach dem Vorfall nicht gefunden werden konnte.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates