Die 80 jährige frau verlor ihren geliebten hund kehrte aber dank sozialer netzwerke und der fursorge der menschen zuruck

Share it Please

In Dortmund fand eine bewegende Silvestergeschichte unter Beteiligung eines verlorenen Hundes und freundlicher Menschen statt. Dank Fürsorge und Mitgefühl endete alles gut.

Anna stieg mit ihrem Sohn in das Flugzeug, das von Italien nach Deutschland flog.

Die Passagiere bemerkten sie im Transitbereich des Flughafens. Wie sie zum Gepäckkontrollterminal kam, blieb ein Rätsel. Ein Baby mit einer gepolsterten Pfote eilte, beißend, zitternd und offensichtlich verängstigt über das Terminal.


Foto: fabiosa.com

Anna durfte den armen Kerl vom Flughafen abholen, woraufhin die Suche nach den Besitzern begann. Der Beitrag in sozialen Netzwerken wurde schnell aufgenommen und fast fünfzehnhundert Mal verteilt.

Und ein Wunder geschah! Das Mädchen, das den Hund ihrer Großmutter erkannte, der sie sehr vermisste und langsam die Hoffnung verlor, sie wiederzusehen, antwortete.

Die Begegnung liebender Herzen erwies sich als berührend und freudig! Eine 80-jährige Frau sagte, dass sie Irma hieß, auf der Suche nach ihr ging sie durch die ganze Gegend und lebt in der Nähe des Flughafens.


Foto: fabiosa.com

Übrigens hat Anna vor genau einem Jahr geholfen, einen weiteren Hund auf die gleiche Weise an die Besitzer zurückzugeben. Das Mädchen wartete auf den im Bus gefundenen Dackel – der Hund war ein Geschenk von Papa, der im Krieg starb.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates