Eeine frau rettet ein kätzchen das in der wand steckte und laut weinte

Share it Please

Die erstaunliche Geschichte der Rettung eines kleinen Kätzchens, das fast gestorben wäre.

Die Geschichte fand vor nicht allzu langer Zeit zu Beginn dieses Sommers statt. Ein kleines Ingwerkätzchen wurde zwischen zwei Ziegeln der Wand gefangen.

Vielleicht hat er versucht, irgendwo durchzukommen, aber es gibt eine Version, die er absichtlich dort abgelegt hat. Der Junge weinte laut und eine Anwohnerin hörte ihn. Sie eilte zur Rettung, rettete das Kätzchen und brachte es zu sich nach Hause.


Foto:sm-news.com

Das arme Ding war völlig erschöpft, er bat zu essen. Die Frau fütterte ihn und brachte ihn am nächsten Tag in ein Tierrettungszentrum.

Dort war er vorübergehend einem der Mitarbeiter des Zentrums angeschlossen. Das Kätzchen hieß Pico.
Überraschenderweise veränderte sich der Junge an nur einem Tag bis zur Unkenntlichkeit: Er war merklich hübscher und sehr freundlich.


Foto:sm-news.com

Das Baby erhielt alle nötige Hilfe: Es wurde in eine warme Decke gewickelt und stundenweise gefüttert.


Foto:sm-news.com

Sein neuer Vormund hatte zusätzlich zu unserer Hauptfigur sechs kleine Kätzchen. Pico traf bald neue Freunde.


Foto:sm-news.com

Das Kätzchen kam schnell zur Besinnung, begann aktiv zu rennen und zu springen, um Interesse an allem zu zeigen, was ihn umgab. Wie seine neuen Besitzer bemerkten, hat das Baby einen wunderbaren Charakter und er hat gute Freunde mit anderen Kätzchen gefunden.


Foto:sm-news.com

Bald wird Pico zu den neuen Besitzern gehen. Wir können ihm nur viel Glück wünschen!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates