Ein 9.000-Euro-Haus, das innerhalb von 24 Stunden aufgebaut werden kann

Share it Please

Obdachlosigkeit und angemessene Wohnunterkünfte sind Probleme, mit denen die ganze Welt zu kämpfen hat. Zwei in den USA ansässige Unternehmen, Icon und New Story, versuchen jedoch dem ein Ende zu bereiten. Nachdem sie im Jahr 2018 erstmals 3D-gedruckte Häuser, die an einem Tag errichtet werden können und nur 9.000 Euro kosten, auf den Markt brachten, hoffen sie bald mehr Menschen in diesen Häusern unterbringen zu können, um dadurch das bestehende globale Problem endgültig lösen zu können.


Das Thema des unzureichenden Wohnraums ist zu einem globalen Problem angewachsen. Die Universität Yale führte eine Forschungsstudie durch, die ergab, dass mehr als 150 Millionen Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt sich in Obdachlosigkeit befinden. Schockierenderweise leben etwa 1,6 Milliarden von denen, die das Glück haben ein Dach über dem Kopf zu haben, unter Bedingungen, die weit unter allen erforderlichen Standards liegen.

Vor kurzem haben zwei Unternehmen mit ihren kreativen Entwürfen dazu beigetragen, das Problem der Obdachlosigkeit in den Griff zu kriegen. Eines der Unternehmen, Icon, wurde in erster Linie gegründet, um langlebige und anständige Gebäudelösungen zu schaffen, die von jedermann leicht übernommen werden können.

Das im texanischen Austin ansässige Unternehmen ging für das noble Projekt eine Partnerschaft mit New Story ein, einer Organisation, die sich auf den Bau erschwinglicher Häuser spezialisiert hat.


Gemeinsam entwickelten sie ein kreatives Projekt, um die weltweite Bedrohung durch Wohnungsnot zu beenden. Sie veröffentlichten es 2018 während der in Austin stattfindenden Konferenz "South by Southwest".

Das Projekt war in der Tat innovativ. Es enthüllte die allererste gedruckte 3D-Struktur, die weitaus weniger als ein gewöhnliches Haus kostet und in nur einen Tag aufgebaut werden kann. Gegenwärtig beträgt der Preis des Hauses 9.000 Euro, aber es wird angestrebt, die Kosten in Zukunft um 3.500 Euro zu senken.

LautBurlington County Times erläuterte in einer schriftlichen Erklärung Icons Mitbegründer und CEO Jason Ballard:

"Es ist unsere Aufgabe bei Icon, den Ansatz zum Haus- und Wohnungsbau neu zu überdenken und allen Menschen auf der ganzen Welt erschwingliche, menschenwürdige Unterkünfte bieten zu können."


Diese neue Erfindung beinhaltet den Bau eines Hauses mithilfe eines riesigen 3D-Druckers, der als Vulcan bezeichnet wird. Die Maschine wurde von Icon und New Story gebaut und getestet. Genau wie ein normaler Drucker mit Tinte arbeitet auch der Vulcan mit Mörteltechnologie, um Wände Abschnitt für Abschnitt auszudrucken.
Die Maschine verfügt über eine hohe Leistung, die dem Bauunternehmer hilft, die Wände, den Bodenbelag und das Dach in nur 12 Stunden zu errichten.

Die restlichen 12 Stunden bleiben den Auftragnehmern für den Einbau von Fenstern, elektrischen Leitungen, Sanitäranlagen und Türen für ein komplettes Haus. Ein ideales 650 Quadratmeter großes Haus ist einladend und anständig mit großen, schönen Fenstern.
Eine Veranda umgibt zwei Teile der Hauswand, um ausreichend Raum zum Entspannen im Freien bieten zu können. Innen befinden sich ein Wohnzimmer, ein kleiner Bürobereich, ein geräumiges Schlafzimmer und ein einfaches Badezimmer. Es bietet alles, was man sich an einem einfachen Haus erwünschen kann.


Die innovativen Unternehmen planen, innerhalb der nächsten 12 Monate mindestens hundert Einheiten in El Salvador zu errichten. Auch gibt es bereits Pläne, mit der Errichtung weiterer Unterkünfte in den Vereinigten Staaten zu starten. Die beiden Unternehmen sind sich bewusst, dass es einige Zeit dauern wird, bis sich die Menschen an diese neue Technologie des Häuserbaus mit 3D-Drucktechnologie gewöhnt haben und sie akzeptieren.
Das Projekt geht jedoch alle Probleme an, wodurch es äußerst praktisch ist. Es erlaubt Flexibilität und bietet den Kunden im Gegensatz zu den traditionellen Strukturen breite Anpassungsmöglichkeiten an. Das Projekt verringert auch den Verbrauch von Ressourcen beim Bau innovativer Häuser mit 3D-Drucktechnologie.



Was für ein atemberaubendes Projekt, meinst du nicht auch? Es scheint als sei die Zukunft mit der Einführung dieser gedruckten 3D-Häuser endgültig angekommen. Würdest du in einem 3D-gedruckten Haus leben wollen? Lass uns deine Meinung darüber wissen - und zögern nicht, diesen Beitrag an deine Freunde und Familie weiterzugeben!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates