Ein Hund wird angefahren: Dieser 11-jährige Junge zögert nicht und rennt sofort zu ihm, um ihn zu retten

Share it Please

Manchmal macht das Alter keinen wirklichen Unterschied, ob wir nun jung oder schon älter sind. Wenn wir einen Menschen oder ein Tier in Not sehen, überlegen wir nicht zweimal: Wir helfen ihnen! Genau das passierte mit diesem 11-jährigen Jungen aus Brasilien namens Jean Fernandes, der einem Hund in Gefahr sofort zu Hilfe eilte.




Jean Fernandes, 11 Jahre alt, aus der brasilianischen Provinz Itajaì, dachte nicht zweimal darüber nach: Er sah einen Hund, der von einem Auto schwer angefahren worden war, und rannte sofort zu ihm, um ihm zu helfen. Jean tat, was die anderen Passanten nicht wagten: Er näherte sich dem Hund, nahm ihn auf den Arm und kontaktierte sofort einen Tierarzt, damit sie den unglücklichen Streuner abholen, der vom Auto angefahren wurde.




Der Hund, der vom Tierarzt Denilson da Silva aus Itajaì betreut wurde, war nicht in Lebensgefahr. Der Arzt sagte, dass die meisten Hunde, die er behandelt, im Straßenverkehr verletzt wurden. Ein Ratschlag von Denilson an diejenigen, die diesen armen Tieren auf der Straße helfen, ist, sich ganz vorsichtig zu verhalten und die Hunde zu nichts zu dringen: Aus Schmerz oder Angst könnten sie diejenigen beißen, die versuchen, ihnen zu helfen...



Die Bilder der Rettung, fotografiert von Rafaela Martins, verewigten die bewegende Geste von Jean Fernandes, einem 11-jährigen Jungen mit viel Mut und einem großen Herzen. Wenn er nicht gewesen wäre, hätte es für den Hund schlecht ausgesehen!

Alles Gute, Jean!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates