Ein junger gorilla beschliesst, das kind eines anderen zu stillen, damit sich die junge mutter ausruhen kann

Share it Please

Der mütterliche Instinkt bei Gorillas ist gut entwickelt. Sie sind sehr aufmerksam gegenüber ihren Kindern, kümmern sich sorgfältig um sie und schützen sie zuverlässig vor Gefahren.


Foto:lemurov.net

Aber wie Menschen neigen Muttergorillas dazu, müde zu werden. Dann kommen Verwandte zur Rettung, bereit, in einem schwierigen Moment zu helfen.


Foto:lemurov.net

In der Familie der Primaten, die in den Bergen Ruandas lebten, wurde eine Frau gesehen, die den Namen Ubukombe erhielt. Sie kümmerte sich gerne um die Babys anderer Frauen. Die Mitarbeiter der Gorilla Protection Society waren überrascht, dass der mütterliche Instinkt für dieses Alter noch nicht charakteristisch ist, da die junge Frau noch ein Teenager ist.


Foto:lemurov.net

Aber sie kommt immer zur Rettung. Eine Frau namens Gutangara hat bis zu sieben Babys, mit denen sie den ganzen Tag spielt. Daher kümmert sich Ubukombe oft um sie, während die Gorilla-Mutter die Möglichkeit hat, in ihrer Nähe zu schlafen.

Experten stellen fest, dass das frühere Absetzen des Babys von der Mutter dazu beiträgt, dass es schneller unabhängig wird, was bedeutet, dass das Weibchen schneller neue Babys zur Welt bringen kann, wodurch die Bevölkerung wächst.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates