Freiwillige retteten mehrere stunden lang einen obdachlosen hund der in ein fass mit dem teer fiel

Share it Please

Es ist gut, dass es Freiwillige auf der Welt gibt, die sich um obdachlose Tiere kümmern. Kürzlich geschah eine Geschichte, die erneut bewies, dass sie für diese Welt so notwendig sind.


Foto: slonn.me

Ein obdachloser Hund kletterte auf der Suche nach Zuflucht in ein Fass, aber es gab Teer. Das arme Tier war gefangen, in dem es mehrere Tage ohne Futter und Wasser saß.


Foto: slonn.me

Aber der Hund hatte großes Glück, denn Freiwillige erfuhren von ihr und kamen ihr zu Hilfe.


Foto: slonn.me

Sie sägten das Fass und nahmen den Hund dann sehr vorsichtig heraus. Sie war so erschöpft, dass sie ihre Augen kaum öffnen konnte.


Foto: slonn.me

Viele Stunden lang arbeiteten Freiwillige als Gruppe, um das Tier mit Öl von Teer zu reinigen.


Foto: slonn.me

Danach untersuchte der Tierarzt den Hund und behandelte seine Wunden. Jetzt erholt sich der Hund und es ist schwierig, diesen dünnen obdachlosen armen Hund zu erkennen, der in einem Fass Teer fiel. Er liebt es, Zeit mit Menschen zu verbringen und hofft, einen guten Besitzer zu finden.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates