Katze tröstet süß traurigen blinden Hundebruder, um ihn zu zeigen, dass er in Sicherheit ist

Share it Please

Jim, die Katze, versteht, dass sein Bruder Bruce, der Hund, aufgrund seiner Blindheit zusätzliche Pflege braucht, und tröstet ihn daher regelmäßig. Ihre Mutter hat die beiden auf dem Welpenkissen erwischt und den herzerwärmenden Moment 2018 auf YouTube gepostet.


Normalerweise wird behauptet, dass Hunde und Katzen keine Freunde sein können. In einigen Fällen trifft das zu. Die hinreißend anhängliche Katze Jim hat jedoch kein Problem damit, sich um seinen Hundebruder Bruce zu kümmern. Aufgrund von Komplikationen durch Diabetes ist Bruce vor etwa zweieinhalb Jahren erblindet. 

Jim scheint zu verstehen, dass Bruce Schwierigkeiten mit seiner Sehkraft hat. Er hat es auf sich genommen, Bruce in seiner Zeit der Not zu helfen, ihn zu trösten. Nachdem er plötzlich erblindet ist, hat Bruce wegen seiner Sehschwäche oft Angst. Zum Glück ist Jim da, um ihm in dieser Zeit der Not zu helfen. Ihr Besitzer hat vor kurzem einen bezaubernd süßen Fall davon auf der Kamera festgehalten, und das ist herzerwärmend.


Es ist offensichtlich, dass Katzen und nicht immer versuchen zu kämpfen, sondern dass sie einfach Kommunikationsbarrieren haben, die es ihnen schwer machen, miteinander auszukommen. Sie sind jedoch trotzdem in der Lage, starke Bindungen einzugehen - wie Jim und Bruce zeigen. 

In dem bezaubernden Video, das ihr Besitzer gefilmt hat, geht Bruce, in seinen leuchtend blauen Pullover gewickelt, mit Jim zum Hundebett hinüber. Nach Angaben ihres Besitzers teilen sie sich häufig das Bett. Es ist jedoch leicht zu erkennen, dass Bruce zu Beginn des Videos etwas ängstlich ist. Bruce leidet aufgrund seiner Blindheit unter Angstzuständen, aber dank Jims Hilfe ist er in der Lage, Trost zu finden.


Während des Videos kann man ihren Besitzer Jim fragen hören: "Ja, ist das Dein Freund?" Es ist klar, dass diese beiden Tiere einander innig lieben und von der Anwesenheit des anderen profitieren. Auf die Frage erklärte der Besitzer, dass Bruce und Jim sich seit ihrer ersten Begegnung gut verstanden haben. Als Bruce ging, schien der blinde Jim zu verstehen, dass etwas nicht stimmte. Er nahm es auf sich, Bruces Augen zu sein, und hilft ihm nun, ihn als sein fast ständiger Begleiter durch den Hof und das Haus zu führen. 

Diese beiden sind unglaubliche Freunde. Wie einige Kommentatoren zum Ausdruck gebracht haben, drücken Tiere mehr Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen aus, als viele Menschen dazu in der Lage sind, und dieses Video ist ein Beweis dafür. Als Bruce einen Freund brauchte, war Jim da, um ihn mit Liebe und Trost zu versorgen. 



Was hältst Du von dieser bezaubernden Zuneigung zwischen Bruce und Jim? Hattest Du jemals eine Katze und einen Hund, die sich so sehr um einander kümmerten? Sag uns Deine Meinung in den Kommentaren. Die Kraft der Freundschaft hier ist unglaublich, und wir alle könnten von den beiden eine Lektion lernen, also teile das Video mit Deinen Freunden. 

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates