Labrador wurde adoptivvater für sechs verwaiste entenküken

Share it Please

Treffen Sie: Der 11-jährige Labrador Fred ist das zweite Mal in seinem Leben, dass er Pflegevater für verwaiste Entenküken wird!

Letztes Jahr “adoptierte” Fred neun Entenküken, deren Mutter irgendwo vermisst wurde. Sie wuchsen und zerstreuten sich, aber er fand sechs neue Küken!


Foto: lifter.com

Fred lebt im Mountfitchet Castle in England. Dies ist eine hölzerne Festung, die vor etwa tausend Jahren erbaut wurde.

Jeremy Goldsmith, Direktor des Schlosses, sagt:

„Er fühlt sich in dieser Rolle wie eine Ente im Wasser! Fred hat einen wunderbaren Charakter. Entenküken lieben ihn. ”


Foto: lifter.com

Die Entenküken blieben Waisen, als ihre Mutter, die Moschusente, ging und sechs weitere Küken mitnahm.

Aber dann erschien Fred. Sobald die armen Vögel es ihm zeigten, legte er sich neben ihn und begann sie mit seinem Körper zu wärmen – und bald kletterten sie von oben auf den Hund.


Foto: lifter.com

Goldschmied erzählt:

„Fred hat sofort die elterlichen Verpflichtungen übernommen. In weniger als zehn Minuten adoptierten die Entenküken ihre seltsame neue Mutter und begannen auf ihn zu klettern.”

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates