Mädchen rettete kleines mageres kätzchen jetzt kann es es kaum im arm halten

Share it Please

Einmal nahm eine Familie ein Kätzchen nach Hause. Er war viel kleiner und schwächer als seine Geschwister, und bald hörte er auf zu essen. Er wurde mit jedem Tag immer dünner. Niemand dachte, dass er überleben wird, und nur ein kleines Mädchen namens Justina gab nicht auf und setzte den Kampf um sein Leben fort.


Foto: zen.yandex

Justina konnte stundenlang mit dem Kleinen sitzen, es zum Essen überreden und ihm eine Schüssel Wasser überreichen. Manchmal fütterte sie das Tier aus einer Pipette. Diese Beharrlichkeit half dem Kater wieder gesund zu werden. Natürlich geschah es nicht sofort, aber das Ziel wurde erreicht!


Foto: zen.yandex

Der Kater war zuerst träge und bewegungslos. Jetzt ist er aber kaum zu erkennen. Er läuft durch das Haus, spielt und isst gerne – Justina muss ihn schon nicht mehr überreden, etwas zu essen. Der Kater ist dem Mädchen sehr dankbar. Da der Kater rassig ist, wurde er im Laufe der Zeit größer als viele andere Katzen und sogar größer als einige Hunde.

Außerdem ist es ziemlich lustig zu sehen, wie die kleine Retterin Justina ihr Haustier im Arm hält. Früher war der Kater sehr klein, doch jetzt ist er so groß geworden, dass das Mädchen ihn kaum noch im Arm halten kann.


Foto: zen.yandex

Dieses Haustier hat dank Justina überlebt. Wie gut es ist, ein Kind zu sein: Kider glauben fast immer an gute Dinge, an den Sieg. Die Besitzerin des Katers glaubte im Gegensatz zu Erwachsenen einfach nicht, dass der Kleine sterben könnte und das rettete ihn!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates