Mann zieht Grizzlybär auf, um sein enger Freund zu werden

Share it Please

Der Naturforscher Casey Anderson adoptierte den Grizzlybären Brutus im Jahr 2002 aus einem Wildpark, nachdem er erfahren hatte, dass er höchstwahrscheinlich für immer in Gefangenschaft gehalten oder aufgrund der Überbevölkerung des Reservats eingeschläfert werden würde.

Casey Anderson hat sich schon immer besonders mit Wildtieren verbunden gefühlt. Schon als kleiner Junge, der in Montana aufwuchs, fühlte er sich ihnen gegenüber auf diese Weise verbunden. In den letzten Jahren hat er sich mit dem Schutz und der Erziehung von Wildtieren beschäftigt.


Es ist ziemlich ungewöhnlich, dass ein Mensch eng mit wilden Tieren raubtierhafter Natur interagiert. Doch laut Daily Mail<, Andersons Bindung an Brutus, hilft ihm ein 360 Kilo schwerer Grizzlybär, die Gunst anderer wilder Tiere zu gewinnen. Anderson hat Brutus aufgezogen und sich um ihn gekümmert, seit er ein junges Jungtier war.

Anderson fand Brutus ursprünglich in den Bergen Alaskas. Brutus saß traurigerweise in der Nähe seiner kürzlich verstorbenen Mutter. Anderson beschloss, das Junge zu retten, und kümmert sich seither um ihn.


Natürlich wachsen Bären zu massiven Größen heran, und als Brutus zu groß wurde, um in Andersons Haus zu leben, gründete er das Montana Grizzly Encounter Rescue and Educational Sanctuary.

Brutus erscheint oft in Fernsehsendungen an der Seite von Anderson. Laut seiner Website tritt er auch als Mitmoderator von Anderson in der Serie National Geographic WILD auf. Als ob TV-Ruhm nicht genug wäre, hat Brutus auch Ruhm in der Filmindustrie erlangt. Er hat in zwei Filmen mitgewirkt: Iron Ridge (2008) und Pretty Ugly People (2008).


"Diese Freundschaft geht über das bloße Kümmern um Brutus hinaus", sagte Casey zu Oprah in einem Interview.

"Sie sind sehr, sehr emotionale Tiere... Als er ein kleines Baby war, habe ich ihn mit der Flasche gefüttert und ihm in die Augen geschaut. Er hatte eine kleine Träne im Auge. Ich habe es ihm einfach irgendwie zugeschrieben, dass er sich angestrengt hat, als er an der Flasche trank. Einige Jahre später bekam Brutus ein wenig Bauchweh. In seinen Augen hatte er die gleiche Träne. In diesem Moment wurde mir klar, dass Grizzlybären die gleichen Emotionen empfinden können wie wir."

Anderson geht weiter auf seine starke Beziehung zu Brutus ein:

"Ich hatte eine schwere Zeit, war wirklich aufgebracht über einige Dinge... Ich habe geweint. Ich konnte sehen, dass er mir den Schmerz nehmen wollte. Er kam ganz sanft auf mich zu und stupste mich an. Er stand einfach bedingungslos zu mir und hörte mir zu, und er war da, als ich weinte. Das ist wirklich das, was ich von ihm brauchte. Diese Beziehung ist ein Geben und Nehmen."


Das Montana Grizzly Encounter Rescue & Educational Sanctuary wurde 2004 in Bozeman, Montana, gegründet. Diese Rettungsstation ist ein natürliches und geräumiges Zuhause für gerettete Grizzlybären.

Da sie Schutz bietet, können Besucher auch die Grizzlys besuchen und mehr über sie erfahren. Die Rettungsstation beherbergt derzeit fünf Bären, drei von ihnen konnten jedoch nicht in die freie Wildbahn entlassen werden. Diese Bären werden oft aus unmenschlichen Situationen in Gefangenschaft im ganzen Land gerettet.


Die Aufzucht in Gefangenschaft hat für Grizzlybären ihre Höhen und Tiefen. Obwohl sie von Menschen gepflegt werden, können sie die Gefangenschaft eigentlich nie verlassen. Das liegt daran, dass es dem Bären an der nötigen Ausbildung fehlt, um in der Wildnis zu überleben und Interaktionen mit anderen Menschen zu vermeiden.

Die Rettungsstation versucht, diesen Bären das bestmögliche Leben zu ermöglichen und gleichzeitig die Öffentlichkeit über diese majestätischen Geschöpfe aufzuklären. Es gibt keine Gitter oder Zäune, in denen die Bären gehalten werden, so dass die Rettungsstation ein optimaler Ort für diese Bären ist. Die Rettungsstation ist völlig kostenlos für Schulausflüge und unterrichtet jedes Jahr Hunderte von Kindern über diese Tiere.



Was hältst Du davon, einen Grizzlybären als Deinen besten Freund zu haben? Sag es uns in den Kommentaren und teile diesen Artikel unbedingt mit Deinen Freunden und Deiner Familie!

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates