Obie, der dicke Dackel, der innerhalb von einem Jahr 20 kg verlor und jetzt aussieht wie ein neuer Hund

Share it Please

Manchmal denken wir, dass bestimmte Probleme nur uns Menschen betreffen. Aber leider haben unter anderem auch unsere Hunde Problemen, bei denen wir im ersten Moment denken, sie sind ausschließlich für den Menschen reserviert. 

Zum Beispiel Übergewicht: Würdet ihr jemals damit rechnen, dass sich ein kleiner, sympathischer Hund wie einen Dackel mit seinem unverwechselbaren Aussehen in ein komplett anderes Wesen verändern kann, weil er so dick ist? Wenn eure Antwort Nein ist, wartet lieber ab, denn vielleicht habt ihr Obie noch nicht getroffen. Der Dackel machte eine Verwandlung durch, die ihn im ganze Netz berühmt machte. 


Schlank, mit dem typischen langen Körper und kurzen Beinen. Man braucht nur wenige Worte, um einen Dackel zu beschreiben. Die Vierbeiner werden gerade wegen ihres Aussehens so gefeiert. Aber obwohl Obie einer von ihnen ist, sah er nicht so aus. Ja, er sah kaum noch so aus wie irgendein Hund...

Der arme Hund litt an einer schweren Form von Übergewicht. Er wog etwa 36 kg, fast das doppelte vom Normalgewicht eines Dackels. Das Leben bei seinen vormaligen Besitzern war für Obie nicht leicht. Niemand konnte mit ihm Gassi gehen und innerhalb oder außerhalb des Hauses hatte er fast keine Möglichkeit, sich zu bewegen. So nahm er immer mehr zu, bis er kaum noch seine Pfoten auf den Boden bekam. Man muss nur die Fotos anschauen, um zu verstehen, in was für einer Lage er sich befand. 


Zum Glück sollten sich die Dinge für ihn zum Guten ändern. Als Nora Venatta seine Geschichte las, beschloss sie, dass sie ihn zu sich nehmen musste. Und so geschah es. Man kann wohl sagen, dass diese Frau ihn gerettet hat. Denn sie trug einen großen Teil zu seiner Verwandlung bei. 


Entschlossen, ihn wieder in Form zu bringen, erstellte Nora für Obie eine wahre Abmagerungskur. Kein einfacher Weg, aber er führte schließlich dazu, dass sich der Gesundheitszustand des Hundes wesentlich besserte. 


Weniger Essen und mehr Bewegung. Das war der Plan, mit dem Obie zu neuer Form gelangen sollte. Mit Spaziergängen, kalorienarmem Futter und viel Zuwendung, schaffte es Obie in einem Jahr über 20 Kilo zu verlieren und endlich wieder das Aussehen eines "wirklichen" Dackels anzunehmen. Spielen, laufen und mit Menschen und anderen Hunden zu interagieren - all die Dinge, die er nicht machen konnte, als er übergewichtig war, wurden nun Realität.


Nach einer OP, in dem ihm schließlich das überschüssige Fett entfernt wurde, war die Transformation des sympathischen Dackels vollendet: Obie ist ein anderes Tier geworden. Jetzt ist er glücklich, unbeschwert und kann alles machen, was ein Hund machen sollte. Außerdem kann er auf die Liebe seiner Menschenfreunde zählen. 


Ist die Verwandlung dieses süßen Dackels nicht unglaublich?

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates