Während einer Beerdigung näherte sich ein Pferd, um seinem besten Freund die letzte Ehre zu erweisen

Share it Please

Die große Freundschaft zwischen Mensch und Tier geht nicht nur durch Geschichten über Hunde und Katzen, sondern es gibt auch verschiedene Formen der Freundschaft, die zwischen Menschen und Freunden auf allen Vieren entstehen können, wie die, die wir gleich erzählen werden, mit einem unglücklichen Jungen und... einem weißen Pferd.

Die traurige Geschichte geschah in Paraiba, einer Stadt in Brasilien, und was das Pferd für seinen "besten Freund" tat, bewegte das ganze Land.



Der junge Wagner Figuereido, 34 Jahre alt, war in seiner brasilianischen Stadt bekannt; immer beliebt und gut angenommen, verbrachte er die meiste Zeit seiner Freizeit mit Sereno, seinem weißen Pferd, mit dem er eine sehr starke Freundschaft geschlossen hatte. Leider verlor Wagner nach einem Autounfall plötzlich sein Leben.




Am Tag von Wagners Beerdigung dachten seine Lieben, dass es auch Sereno da sein sollte, sein weißes Pferd, eine Quelle unerschöpflicher Freude. Und so war es auch.

Im bewegenden Moment der Passage des Leichenwagens näherte sich Sereno dem mit Blumen bedeckten Sarg, als hätte er immer gewusst, dass er sich von Wagner verabschieden würde, begann ständig zu stöhnen und sich daran zu reiben. Auf dem Weg zum Friedhof folgte Serenus der Menge und stöhnte weiter, als ob er weinen würde.



Es ist schwer zu wissen, ob Pferde auch so fühlen wie wir, aber wir wissen mit Sicherheit, dass Sereno in diesem Moment in Abwesenheit von Wagner, seinem besten Freund, ein tiefes Gefühl der Verwirrung und Leere empfand. Da sind wir uns sicher.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates