Beste freunde: wie husky und ente gemeinsame sprache gefunden haben

Share it Please

Die Freundschaftsgeschichte eines 12-jährigen Huskys namens Max und einer vierjährigen Namens Quäkers ist zu einer lokalen Legende geworden. Die Freunde leben in der winzigen Stadt Strote in Minnesota (die USA). Den Einheimischen gefällt es sehr, ein paar ungewöhnliche Freunde zu beobachten.

Patrick und Kirsten Riley haben Max aus dem Tierheim genommen, als es fünf Jahre alt war. Zu dieser Zeit lebte der Hund Sasha im Haus der Familie. Sasha und Max verbrachten die ganze Zeit zusammen.


Foto: ntdtv

Aber nach einiger Zeit starb Sasha und Max fühlte sich einsam. Als Quäkers im Haus auftauchte änderte sich alles. Der Hund, der vor kurzem seinen Freund verlor, begann sich wieder glücklich zu finden.


Foto: ntdtv

„Seit dem ersten Treffen trennen sie sich nicht. Freunde schlafen zusammen in der Garage, essen zusammen, gehen zusammen spazieren. Sie machen alles zusammen“, erzählt Patrick.


Foto: ntdtv

Bei jedem Wetter kann man das Paar auf einer verlassenen Landstraße sehen. Max und Quäkers sitzen an ihrem Lieblingsplatz an der Straße sehr oft und beobachten das Leben. Im Winter verbringen sie mehr Zeit in der Nähe ihres Zuhauses.


Foto: ntdtv

Einige Leute, die vorbeikommen, halten an, um das ungewöhnliche Paar zu fotografieren. „Die Leute sagen, es hellt ihren Tag auf. Sie freuen sich über eine so dauerhafte Freundschaft und Liebe“, sagte Kirsten.


Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates