Der brite hat das auto eines anderen mit einer axt zerschlagen, um einen hund zu retten

Share it Please

Wie oft wurden Autofahrer gewarnt, dass ein in der Sonne gelassenes Auto zu einer Gaskammer für Kinder und Haustiere wird. Leider bekommt es nicht jeder, und deshalb müssen gewissenhafte Bürger eingreifen.

Der 56-jährige britische Einwohner Bill Morris konnte nicht an dem Hund vorbeikommen, der vor Hitze starb, und brach das Glas eines anderen Autos, um den armen Kerl zu retten.


Foto: bigpicture.com

Anfang August bricht in Großbritannien ein mehrjähriger Hitzerekord. Dies wird in den Nachrichten ständig besprochen und im Internet geschrieben, wobei die Bürger aufgefordert werden, vorsichtig zu sein. Es ist daher doppelt unklar, wie es hätte passieren können, dass der Yorkshire Terrier im VW Golf Salon auf dem offenen Parkplatz eines Einkaufszentrums in Berkshire zurückgelassen wurde.


Foto: bigpicture.com

Die Besitzerin des Hundes ging mit ihren Töchtern einkaufen und sie waren 45 Minuten weg. Da die Lufttemperatur draußen 34 Grad betrug, bildete sich in der engen Kabine des Autos sehr schnell ein solcher Zweig der Hölle auf Erden. Als Bill Morris zufällig vorbeikam und einen kleinen Hund auf dem Rücksitz seines Autos sah, wusste er sofort, dass das Tier nicht lange halten würde.


Foto: bigpicture.com

Der kleine Yorkshire Terrier war sehr schlecht – er lag auf der Seite und atmete schwer. Er war dem Tod nahe – seine Augen waren geschlossen und er sah leblos aus. Als ich merkte, dass der Hund nur wenige Minuten vom Tod entfernt war, dachte ich nur: “Ich muss etwas tun.”


Foto: bigpicture.com

Zunächst versuchte der Mann, das Problem in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zu lösen, und rief den Rettungsdienst an. Aber die Betreiber wischten Bill ab und schalteten ihn endlos von Zeile zu Zeile, unter Berufung auf Geschäftigkeit. Daher musste der Retter entschlossen handeln.

Bill, der übrigens wegen eines neuen Staubsaugers in den Laden kam, ist ein sehr wirtschaftlicher Mann. Im Kofferraum seines Autos wurde eine Axt gefunden, die er benutzen wollte. Wenn Sie denken, dass es einfach ist, das Glas eines Autos zu zerbrechen, liegen Sie falsch. Bill musste acht Mal schlagen, bevor es platzte.

Die Zeugen des Vorfalls filmten alles, was passiert war. Zwei Polizisten aßen in einem nahe gelegenen Café zu Mittag, und Bill informierte sie sofort über den Vorfall.

Die Polizei zeichnete die Tatsache der Tierquälerei auf, um mögliche Anklagen gegen seinen Retter zu beseitigen. Bald erschien der Besitzer des Autos – sie hatte es nicht eilig und führte ihre kleine Tochter an der Hand.


Foto: bigpicture.com

Das erste, was Bill Morris sie fragte, war: “Würden Sie Ihr Kind in der Hitze in diesem Auto lassen?” Natürlich sagte die Frau nein. Die Polizei beschlagnahmte den abgemagerten Hund vom sorglosen Besitzer und brachte ihn zum Tierarzt. Dort wurde das Tier untersucht und als abgemagert, aber recht gesund erkannt.

Morris sagte Reportern, dass die Polizei seine Daten aufzeichnete, aber nicht beschuldigt wurde, das Eigentum oder den Rowdytum anderer Personen beschädigt zu haben.

Dies stört den Helden jedoch nicht wirklich – Bill hält seit seinem vierten Lebensjahr Hunde und hätte es daher trotz des Risikos, gegen das Gesetz zu verstoßen, immer noch nicht anders machen können.

Oft befinden sich Tiere in Situationen, in denen Hilfe nur vom Menschen kommen kann. Viele kommen gerne zur Rettung, auch wenn sie dafür ernsthafte Risiken eingehen müssen.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates