Eine Hündin hat einen Wutanfall, als sein Frauchen sagt, dass es an der Zeit ist, mit dem Schwimmen aufzuhören und nach Hause zu gehen

Share it Please

Man muss Hunde einfach lieben. Sie sind berühmt für ihre Loyalität und sie machen auch viel Spaß. Sie können auch die Ursache sein, dass man was zu lachen hat. Vor allem eine Hündin hat Menschen auf der ganzen Welt zum Lachen gebracht.

Ein Video aus dem Jahr 2016 zeigt eine Hündin namens Bella, die im Teich schwimmen ging. Als ihr Frauchen ihr sagte, es sei Zeit, nach Hause zu gehen, war Bella sehr verstimmt.

Lies unbedingt bis zum Ende dieses Artikels, um Dir das ganze Video anzusehen :-)


Der Hundewutanfall, den Bella bekam, nachdem ihr gesagt wurde, es sei Zeit, mit dem Schwimmen aufzuhören, hat im Internet ganz schön Aufsehen erregt. Dieses Video bekommt jeden Tag neue Zuschauer auf der ganzen Welt. Tierfreunde haben sich über die Possen dieser albernen Hündin gefreut, die einfach nicht mit dem Schwimmen aufhören wollte.

Dieser Vierbeiner hat einen richtigen Wutanfall bekommen


Bella ist ein wunderschöner Deutscher Schäferhund und sie liebt es, im Teich schwimmen zu gehen. Schwimmen ist eindeutig einer der Höhepunkte in ihrem Leben, und wenn sie einmal in Fahrt kommt, will sie offensichtlich nicht mehr aufhören. Als Bella kürzlich schwimmen ging, wurde sie sehr wütend, als man ihr sagte, sie solle den Teich verlassen, damit sie nach Hause gehen könnten.

Zum Glück wurde das Ganze auf Video aufgenommen, so dass die Welt sehen kann, was für eine alberne und störrische Hündin Bella sein kann, wenn sie etwas nicht tun will. Sie wollte offensichtlich nicht aus diesem Teich herauskommen – und dann begann der Spaß.

Eine Schlacht der Willen beginnt


Bella hatte gerade sehr viel Spaß, als sie hörte, dass es Zeit war, nach Hause zu fahren. Sie zeigt sofort ihre Verzweiflung bei dem Gedanken, das Schwimmen abzubrechen, und weigert sich, aus dem Wasser zu steigen, obwohl ihre Herrchen ihr immer wieder sagen, sie solle mitkommen. Sie jammert und heult und spritzt frustriert herum, während sie am Rand des Teiches sitzt. Ihre Herrchen sagen ihr immer wieder, sie solle aus dem Teich herauskommen, aber diese Option interessiert sie überhaupt nicht, und so versucht sie, wieder reinzugehen.

Am Ende ist es ungewiss, ob Bella schließlich doch noch mitgekommen ist. Sie beginnt, aus dem Teich herauszukommen, aber dann endet das Video damit, dass sie sich wieder dem Teich zuwendet. Es ist schwer zu sagen, wie lange es noch gedauert hat, bis ihre Herrchen sie dazu bewegt haben, mit nach Hause zu kommen, aber das ganze Video ist sehr witzig.



Was war Deine Reaktion, als Du zum ersten Mal gesehen hast, dass Bella, die Deutsche Schäferhündin, sich weigerte, nach dem Schwimmen mit nach Hause zu kommen? Bist Du in Gelächter ausgebrochen, als Du den Wutanfall gesehen hast, den sie bekommen hat, als ihr gesagt wurde, es sei Zeit, nach Hause zu gehen? Wenn Du diese Fragen mit Ja beantwortet hast, dann verbreite dieses Video bitte im Internet, indem Du es an Familie und Freunde schickst.

Bitte scrolle nach unten für noch mehr Geschichten :-)

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates