Kleiner held: wie ein chihuahua-hund seinem besitzer das leben rettete

Share it Please

In der amerikanischen Gemeinde Oriental, North Carolina, rettete ein Chihuahua-Hund seinem Besitzer das Leben. Der Mann hatte einen Herzinfarkt.

Der 86-jährige Veteran Rudy Armstrong lebt mit seinem Hund Boo Boo in einem Haus auf dem Wasser. Der Amerikaner hatte einen Herzinfarkt und konnte das Telefon nicht erreichen, weil er nicht einen Arm und ein Bein in Bewegung nicht setzen konnte.


Foto: kxan.com

„Ich wollte nicht, dort so lange liegen, bis mich jemand versehentlich finden würde, also sagte ich: ‘Boo Boo, hilf mir ein wenig’“, erzählte Armstrong.


Foto: kxan.com

Der Hund lief vor seinem Besitzer davon und kehrte nach einer Weile mit einem Mann zurück, der eine Klinik anrief. Armstrong verbrachte fünf Tage in einem Krankenhaus, danach entließ man ihn wieder nach Hause, wo er sich jetzt bei seinem Hund bedenken kann.

„Ich kann mein Tränen nicht aufhalten. Ich habe meinen Hund so sehr vermisst“, sagte der Mann, der jetzt wieder mit seinem Boo Boo zusammen ist.

Obwohl man denkt, dass Tiere menschliche Sprache nicht verstehen können, zeigt uns diese Situation, dass manche Tiere ihre Besitzer im Stich nicht lassen und ihre Wörter wirklich verstehen können.

Es freut uns sehr, dass Boo Boo seinem Besitzer auch geholfen hat und dass der Mann jetzt wieder gesund ist und mit seinem Hund endlich spazieren gehen kann.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates