“Knacken sie den jackpot”: brasiliens obdachloser hund erschien oft im autohaus und die mitarbeiter beschlossen, ihn zur arbeit zu bringen

Share it Please

Mitarbeiter der Hyundai Auto Show in Brasilien haben oft denselben süßen Hund neben dem Gebäude gesehen. Er war eindeutig obdachlos und ging einfach um die Straße.

Einmal, während eines besonders heftigen Regengusses, waren die Salonarbeiter sehr traurig über den Hund und beschlossen, ihn unter das Dach zu lassen und ihm Wasser und Futter zu geben.


Foto: twizz.com

Der Hund war so nett und freundlich, dass sie beschlossen, ihn als Maskottchen im Salon zu lassen. Nur damit Tucson Prime, wie der Hund genannt wurde, ein Dach über dem Kopf und Futter hatte.


Foto: twizz.com

Tucson Prime erwies sich jedoch als ehrgeiziger guter Junge und wurde bald befördert!

Das Autohaus befindet sich im brasilianischen Bundesstaat Espirito Santo. Er wurde an einem regnerischen Tag interviewt, als ein streunender Hund, der oft in der Nähe ging, das Gelände betreten durfte.


Foto: twizz.com

Zunächst planten die Salonmitarbeiter, Tucson Prime vorübergehend zu schützen, und suchten gleichzeitig nach einem besseren Schutz für ihn oder, wenn sie Glück hatten, sogar für eine Familie.


Foto: twizz.com

Aber der Landstreicher machte deutlich, dass er im Salon bleiben wollte.

Infolgedessen wurde der Hund eingestellt. Er erhielt sogar ein Abzeichen.


Foto: twizz.com

Zunächst hatte der Hund eine formelle Position als eine Art Maskottchen. Später wurde Prime jedoch sogar befördert, und er wurde Mitarbeiter der Verkaufsabteilung, da er sehr geschickt darin war, Besucher zu treffen und mit ihnen zu interagieren.


Foto: twizz.com

Und es macht wirklich Sinn: Das Gespräch mit einem niedlichen Hund kann den Stress der Autoverantwortung lindern. Den Besuchern geht es viel besser und sie neigen eher zum Einkaufen.

Durch das Aussehen des Hundes wurde das gewöhnliche Autohaus fast auf der ganzen Welt bekannt!

Übrigens wurde Tucson bereits im Mai dieses Jahres eingestellt, aber Fotos mit ihm als Verkaufsassistent wurden erst kürzlich viral. Der Hund ist erst etwa ein Jahr alt, dies ist also erst der Anfang seiner Karriere.

Der Umsatz ist in den letzten Monaten deutlich gestiegen.

Überraschenderweise darf Tucson leicht in Autos einsteigen. Dies liegt daran, dass der Hund sehr gut erzogen ist und nicht am Sitz nagt.


Foto: twizz.com

Natürlich hat der vierbeinige Angestellte sein eigenes Büro.

„Nein, er ist nicht immer an der Leine. Dies war erst zu Beginn der Arbeit. ”

Die Kollegen bauten einen Stand für ihn, versorgten ihn mit schönen Schüsseln und organisierten Schichten, um Tucson zu begleiten.

Die Atmosphäre im Autohaus-Team hat sich deutlich verbessert.

Tucson hat natürlich bereits ein eigenes Instagram gestartet, auf dem es bereits 108.000 Abonnenten gibt!
Die Besucher des Salons kehren auch nach dem Kauf eines Autos zurück, um Tucson Prime zu begrüßen und ihm manchmal Geschenke zu bringen.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates