"Komm doch rein, wenn du so hartnäckig bist" Der Junge hat ein obdachloses Kätzchen abgeholt

Share it Please

Als der Junge nach Hause kam, war es spät in der Nacht. Er ging die Treppe zu seinem Stockwerk hinauf und hörte ein Quietschen, ein kleines graues Kätzchen, das in der Dämmerung die Treppe hinunterrannte.

Er miaute so laut, dass der Kerl nicht verstehen konnte, warum die Nachbarn bisher nicht auf ihn reagiert hatten. Als er den Jungen sah, lief das Baby zu den Füßen des Jungen und begann, sich an ihm zu reiben.

Der Junge lächelte nur, ging ins Haus und holte eine Minute später die Milch für das Kätzchen heraus.


Foto: sm.news.com

Am nächsten Morgen öffnete er die Tür, als er zur Arbeit ging, und das graue Kätzchen rannte durch seine Beine in die Wohnung. "Was für ein schlauer Kerl!" - dachte der Junge, fand das Kätzchen und brachte ihn nach draußen.


Während des Arbeitstages dachte der junge Mann ständig an einen kleinen grauen Klumpen, der ganz allein auf der Straße zurückgelassen wurde.




Foto: sm.news.com

Er wartete kaum bis zum Ende des Tages und rannte nach Hause, in der Hoffnung, dass das Kätzchen nicht entkommen war.


Foto: sm.news.com

Und nein, er lief nicht weg, er wartete wirklich auf seinen Ernährer. Der Mann öffnete die Tür und sagte freundlich: "Nun, dann komm doch rein, wenn du so hartnäckig bist." Also begann die Katze in der Wohnung zu leben.

Eine Woche später brachte ihn der Junge zu einer Untersuchung zum Tierarzt, und Arzt sagte, es handele sich um ein teures Kätzchen.

Das war's, absolut gratis, eine gute Tat vollbracht, der Kerl wurde zum Besitzer einer Rassekatze.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates