Zwei babys, die in eine kiste geworfen wurden, wurden anfangs für welpen gehalten, aber es waren bärenjungen

Share it Please

Eines Tages im Januar wurde der Sheriff von Camden County, North Carolina, telefonisch über einen ungewöhnlichen Fund informiert.

Obwohl anfangs alles prosaisch war, entdeckte einer der Anwohner eine Kiste vor dem Haus, in der zwei kleine Welpen saßen.


Foto:mimimetr.me

Die Person, die die Kinder fallen ließ, kümmerte sich um sie und wickelte sie in einen warmen Hoodie. Als die Polizei kam, um die Jungen abzuholen, waren sie bereits fassungslos. Es stellt sich heraus, dass die Kleinen keine Welpen waren, sondern sehr kleine Schwarzbären.


Foto:mimimetr.me

Diese kleinen Waldbewohner brauchen besondere Pflege, um zu überleben. In diesem Alter sind sie völlig abhängig von ihrer Mutter, die sie mit ihrem Körper und Atem erwärmt. Es ist schwierig für solche Krümel, ohne sie zu überleben, besonders in der kalten Jahreszeit. Es ist nicht klar, wie die Kinder ohne Mutter geblieben sind, aber es ist sicher bekannt, dass sie dank freundlicher Menschen überleben konnten.

Die Polizei brachte die Jungen zum Naturschutzzentrum. Dort fanden sie einen Spezialisten für die Rehabilitation von Schwarzbären.


Foto:mimimetr.me

Jungen wurde rund um die Uhr gepflegt, um die ersten schwierigen Wochen zu überstehen. Die Jungen bleiben in der Mitte, bis sie ausgewachsen sind. Dann werden sie in den Wald entlassen. Lassen Sie die Krümel stärker werden und schneller unabhängig werden.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates