Das kind sammelte mehr als 300 tausend dollar für die schutzwesten für hunde

Share it Please

Brady Snakovski, ein zehnjähriger Einwohner von Ohio (die USA), hat vor zwei Jahren den Fonds „Brady’s K9“ gegründet und mehr als 315.000 US-Dollar für Schutzwesten für Polizeihunde gesammelt.


Foto: zen.yandex.

Den Eltern zufolge kam der Junge auf die Idee, als er sich ein Programm über Kynologen ansah: „Wir haben die Show zusammen gesehen, und ich habe nicht einmal bemerkt, dass der Hund keine kugelsichere Weste hatte. Ich bin überrascht, dass ein achtjähriges Kind das als Problem ansah und beschloss, eine Lösung zu finden“, sagt Leah Tornabene, die Mutter des Jungen.


Foto: zen.yandex.

Brady dachte damals, dass es unfair ist, dass die Hunde nicht so geschützt waren wie die Kynologen. Daher schlug er der Familie vor, einen Fonds einzurichten, der Spenden für die Ausrüstung für Hunde sammeln wird. Bis 2020 hat er bereits mehr als 257 Hunden aus 23 Staaten geholfen und Westen für Hunde aus Afghanistan und Kanada gekauft.


Foto: zen.yandex.

Kürzlich wurde dank der Initiative des jungen Volontärs auch ein Hundepark im Bundesstaat Ohio eröffnet. Jetzt können die Anwohner immer – außer an einem Tag, an dem hier nur Polizeihunde ausgebildet werden – hierher kommen und ihre Hunde trainieren.


Foto: zen.yandex.

Brady Snakovski ist sehr froh, dass es ihm gelungen ist, so vielen Tieren zu helfen. Natürlich hat er nicht vor, damit aufzuhören.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates