Der labrador kam zu dem besonderen jungen, kurz danach wurden sie freunde

Share it Please

Ein Labrador namens Himalaya war entschlossen, sich dem Sohn des Nachbarn zu nähern. Also kam er auf einen listigen Plan und das alles wurde auf Video festgehalten. Ein Junge mit Down-Syndrom und ein hübscher Labrador-Retriever wurden schnell zu den Favoriten der Internetnutzer. Wenn man sich das Video ansieht, ist es nicht schwer zu erraten, warum es so passierte.


Foto: zen.yandex

Labrador beschloss, sich mit dem Kind der Nachbarn anzufreunden. Er wusste jedoch, dass es keine leichte Aufgabe sein wird. Ein Junge namens Hernan wurde mit Down-Syndrom geboren. Er wollte nicht kuscheln und mochte keinen körperlichen Kontakt – sei es mit einer Person oder mit einem Hund. Der Hund entschied jedoch, dass er alles tun würde, um das Kind dazu zu bringen, mit ihm spielen zu wollen. Er entwickelte eine geniale Methode.

Das Kind begann, sich für den Hund zu interessieren und ihn zu beachten. Der auf dem Bauch liegende Hund kommt auf den Jungen zu und berührt ihn mit der Pfote. Jedes Mal versucht der Junge zu gehen, er mag die Berührung eindeutig nicht. Der Hund ist jedoch unerbittlich, er wusste, dass er einen anderen Weg finden muss, um näher an das Kind heranzukommen. Deshalb machte er sich an die Arbeit – er verstand, dass er langsam handeln musste.


Foto: zen.yandex

Der Hund beschloss, sich Zentimeter für Zentimeter auf den Jungen zuzubewegen. Er war sehr vorsichtig. Als er es endlich schaffte, sich dem Kind zu nähern, lehnte der Junge ihn nicht ab, er nahm ihn in die Hände und zog ihn zu sich. Das war aber nur der erste Schritt, um Vertrauen aufzubauen – Hernan hatte nach einer Weile Angst vor dem Hund.

Dann wählte der Labrador eine andere Strategie – er rollte sich auf den Rücken, um zu zeigen, dass er ihm vertraut, und streckte seine Pfote aus. Das hat jedoch nicht geholfen. Der Hund versuchte alles – er legte seine Pfoten auf die Schulter des Jungen, als wollte er ihn umarmen, legte seinen Kopf auf seinen Schoß.


Foto: zen.yandex

Am Ende zahlten sich seine Bemühungen aus. Wir wissen nicht, wie lange dieser Prozess gedauert hat, aber der Hund hat definitiv viel Geduld gebraucht, geschweige denn der Junge. Es hat sich trotzdem gelohnt. Nach einigen Stunden geht der kleine Hernan endlich auf den Hund zu und umarmt ihn liebevoll! Er streichelt auch den Hund und zeigt, dass er ihm viel mehr vertraut als zuvor. Es ist schwer, den Labrador und das Kind nicht zu bewundern.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates