Die Ärzte druckten ein 3D-Herz aus, um ein 4-jähriges Baby zu retten

Share it Please

Im Miami State Hospital in Florida kämpften Mediziner lange Zeit darum, einem 4-jährigen Mädchen mit Herzproblemen zu helfen. Zweimal wurde sie operiert, aber beide Male trat das Problem nach einer Weile wieder auf. Das mit Sauerstoff gesättigte Blut in ihren Lungen konnte nicht in den rechten Bereich ihres Herzens zurückkehren. Vor kurzem haben die behandelnden Ärzte des Mädchens endlich erkannt, dass in diesem Fall nur eine Operation mit Spendergewebe helfen kann. Niemand in der Welt hatte dies jemals zuvor getan, aber es gab keine andere Wahl.


Foto: humanstory.com

Zu diesem Zeitpunkt dachten die Ärzte, dass zunächst alle Details des geplanten chirurgischen Eingriffs am gedruckten 3D-Modell eines Babyherzens abgearbeitet werden können. Sie reproduzierten auf dem neuesten Druckgerät eine exakte Kopie des Organs des Mädchens und studierten gründlich die Merkmale ihrer Struktur, wobei sie auch die kleinsten Nuancen berücksichtigten. Im Endergebnis war die Operation erfolgreich.


Foto: humanstory.com

Die Ärzte hoffen, dass das Problem dieses Mal für immer gelöst ist. Das Mädchen ist auf dem Weg der Besserung in einem beschleunigten Tempo. Jetzt ist sie noch im Krankenhaus, aber sie läuft und spielt bereits.


Foto: humanstory.com

Lassen Sie uns hinzufügen, dass das Krankenhaus in Miami kurz vor den beschriebenen Ereignissen einen 3D-Drucker erworben hat. Die Kosten für das Gerät und die Software dafür betrugen 150 Tausend Dollar.

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates