Die deutsche Polizei hat einen Mann vor der Verfolgung eines Eichhörnchens gerettet

Share it Please

Die Polizei in Karlsruhe (Deutschland) erhielt einen seltsamen Anruf. Ein unbekannter Mann bat darum, ihn vor einem Stalker zu schützen.

Eine Patrouille traf am Tatort ein und stellte fest, dass der Einheimische von einem kleinen Eichhörnchen verfolgt wurde. Der Mann konnte ihn nicht loswerden, er geriet buchstäblich in Panik. Und das Eichhörnchen war so schrecklich erschöpft, dass es auch ohne Kraft eingeschlafen ist.


Foto: rybalich.com

Die Polizei nahm das Baby, nannte es Carl-Friedrich und erklärte ihm seinen Talisman, dann wurde das Eichhörnchen in das Zentrum der Tierrettung gebracht. Dort erklärten die Tierärzte, dass sich Eichhörnchen, die ihre Mutter verloren haben, oft so verhalten - sie finden einen "Ersatz", dem sie folgen und sich ganz darauf konzentrieren können.


Foto: rybalich.com

In dieser Situation kann das Protein sehr hartnäckig sein, was in diesem Fall auch geschah. In der Zwischenzeit gewinnt Karl-Friedrich mit guter Betreuung im Zentrum an Stärke.


Foto: rybalich.com

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates